Libre Office 3.5.1

Libre Office 3.5.1

Wartungsrelease

Ulrich bantle
15.03.2012 Die Document Foundation hat eines der regelmäßigen Updates für die freie Bürosuite Libre Office veröffentlicht.

Die zweite Ausgabe der 3.5er-Reihe sei für Privatanwender und Unternehmen gleichermaßen empfehlenswert, schreiben die Macher, weil Libre Office 3.5.1 den größten Teil der von Benutzern gemeldeten Fehler beseitige.

Das von Open Office abgezweigte Libre Office sieht sich überdies auf dem richtigen Weg. Italo Vignoli, Mitglied des Stiftungsvorstands sagte, dass das Projekt inzwischen über 400 Entwickler aufweisen könne, die sich mit großer Mehrheit aus unabhängigen Freiwilligen rekrutiere. Die Vollzeit-Entwickler wiederum seien von mehreren verschiedenen Unternehmen finanziert. Das Projekt sei deshalb unabhängig, weil keine dieser Firmen mehr als sieben Prozent der Entwickler beschäftigt, betonte Vignoli. Seit September 2010 seien im Durchschnitt 20 neue Entwickler pro Monat hinzugekommen, so das Vorstandmitglied.

Hier gibt es den Download von Libre Office für die unterschiedlichen Plattformen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

added to access control list
Ingrid Kroll, 27.03.2018 07:59, 10 Antworten
Hallo allerseits, bin einfache Nutzerin und absolut Linux-unwissend............ Beim ganz norm...
Passwortsicherheit
Joe Cole, 15.03.2018 15:15, 2 Antworten
Ich bin derzeit selbständig und meine Existenz hängt am meinem Unternehmen. Wahrscheinlich verfol...
Brother drucker einrichten.
Achim Zerrer, 13.03.2018 11:26, 1 Antworten
Da mein Rechner abgestürzt war, musste ich das Betriebssystem neu einrichten. Jetzt hänge ich wi...
Internet abschalten
Karl-Heinz Hauser, 20.02.2018 20:10, 2 Antworten
In der Symbolleiste kann man das Kabelnetzwerk ein und ausschalten. Wie sicher ist die Abschaltu...
JQuery-Script läuft nicht mit Linux-Browsern
Stefan Jahn, 16.02.2018 12:49, 2 Antworten
Hallo zusammen, ...folgender goldener Code (ein jQuery-Script als Ergebnis verschiedener Exper...