Letzte Point-Release vor dem neuen LTS

Letzte Point-Release vor dem neuen LTS

Ubuntu 10.04.4 veröffentlicht

Ulrich Bantle
17.02.2012
Mit Version 10.04.4 hat Ubuntu seinem aktuellen Long-Term-Support-Linux ein letztes Point-Release mit gebündelten Updates angedeihen lassen, bevor Ubuntu 12.04 die LTS-Rolle übernimmt.

In der Ankündigung des Updates erfahren Nutzer, welche Unterschiede zum jeweiligen Vorgängerrelease bestehen. Fehlerbereinigungen und alle Sicherheitsupdates bis zum 13. Februar sind enthalten.

Die Ausgabe 10.04 wird weiterhin gepflegt, im Fall des Ubuntu-Servers bis 2015, beim Desktop bis ins Jahr 2013. Sicherheitspatches gibt es dann aber nicht mehr in gebündelter Form. Wer sich rund zwei Monate vor Erscheinen der 12.04 noch für Ubuntu 10.04 LTS entscheidet, findet bei Ubuntu CD-Images zum Download, die den Stand des Point-Release 10.04.4 widerspiegeln.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Anfänger Frage
Klaus Müller, 24.05.2017 14:25, 2 Antworten
Hallo erstmal. Habe von linux nicht so viel erfahrung müsste aber mal ne doofe frage stellen. A...
Knoppix-Live-CD (8.0 LU-Edition) im Uefiboot?
Thomas Weiss, 26.04.2017 20:38, 3 Antworten
Hallo, Da mein Rechner unter Windows 8.1/64Bit ein Soundproblem hat und ich abklären wollte, o...
Grub2 reparieren
Brain Stuff, 26.04.2017 02:04, 5 Antworten
Ein Windows Update hat mir Grub zerschossen ... der Computer startet nicht mehr mit Grub, sondern...
Linux open suse 2,8
Wolfgang Gerhard Zeidler, 18.04.2017 09:17, 2 Antworten
Hallo.bitte um Hilfe bei. Code fuer den Rescue-login open suse2.8 Mfg Yvo
grep und sed , gleicher Regulärer Ausdruck , sed mit falschem Ergebnis.
Josef Federl, 15.04.2017 00:23, 1 Antworten
Daten: dlfkjgkldgjldfgl55.55klsdjfl jfjfjfj8.22fdgddfg {"id":"1","name":"Phase L1","unit":"A",...