Sperrstunde

Letzte Gelegenheit für Webzugriff auf Symbian-Code

Letzte Gelegenheit für Webzugriff auf Symbian-Code

Anika Kehrer
23.12.2010
Bis 31. März 2011 ist der Symbian-Quellcode noch auf Anfrage per FTP zugänglich, für die Zeit danach sucht Nokia nach einer Lösung.

In ihrem Blog hat die Symbian Foundation bekannt gegeben, dass nun mit Ausnahme des Blogs alle Webseiten dicht gemacht worden seien. Man sei nun kurz vor Abschluss der Transformation von einer nicht-gewinnorientierten Organisation zu einer Lizenzierungsinstanz, die sich um die rechtlichen Angelegenheiten der Quellenöffnung kümmert, heißt es in dem Posting.

Dazu gehört auch, dass der Quellcode nicht mehr wie bisher öffentlich verfügbar sei. Allerdings gäbe es bis zum 31. März noch als Schlupfloch die FTP-Seite: Hier gäbe es noch den derzetigen Plattform-Quellcode, diverse SDKs, Bugzilla- und andere Exporte sowie die Dokumentation. Wer hierauf zugreifen möchte, möge sich an die E-Mail-Adresse contact[at]symbian[dot]org wenden.

Bis zum 31. März, so die Symbian Foundation, werde sich Nolkia eine Lösung ausgedacht haben - davon gehe sie jedenfalls aus. Bei Nokia wird Symbian aktiv weiterentwickelt.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Neue SuSE-Literatur
Roland Welcker, 14.01.2015 14:10, 1 Antworten
Verehrte Linux-Freunde, seit Hans-Georg Essers Buch "LINUX" und Stefanie Teufels "Jetzt lerne ich...
DVD abspielen unter openSUSE 13.1
Michael Pfaffe, 12.01.2015 11:48, 6 Antworten
Hallo Linuxer, Bisher habe ich meine DVD´s mit linDVD unter openSUSE abgespielt. Mit der Versi...
Kontrollleiste SuSE 12.3 gestalten
Roland Welcker, 31.12.2014 14:06, 1 Antworten
Wie bekomme ich das Icon eines beliebigen Programms (aktuell DUDEN) in die Kontrollleiste und kan...
flash-player
roland reiner, 27.12.2014 15:24, 7 Antworten
Mein Flashplayer funktioniert nicht mehr-Plug in wird nicht mehr unterstütz,auch über google chro...
PCLinuxOS Version 2014.08 "FullMonty" Umstellung auf deutsch
Karl-Heinz Welz, 19.12.2014 09:55, 10 Antworten
Hallo, liebe Community, ich bin 63 Jahre alt und möchte jetzt nach Jahrzehnten Windows zu Linux...