Sperrstunde

Letzte Gelegenheit für Webzugriff auf Symbian-Code

Letzte Gelegenheit für Webzugriff auf Symbian-Code

Anika Kehrer
23.12.2010
Bis 31. März 2011 ist der Symbian-Quellcode noch auf Anfrage per FTP zugänglich, für die Zeit danach sucht Nokia nach einer Lösung.

In ihrem Blog hat die Symbian Foundation bekannt gegeben, dass nun mit Ausnahme des Blogs alle Webseiten dicht gemacht worden seien. Man sei nun kurz vor Abschluss der Transformation von einer nicht-gewinnorientierten Organisation zu einer Lizenzierungsinstanz, die sich um die rechtlichen Angelegenheiten der Quellenöffnung kümmert, heißt es in dem Posting.

Dazu gehört auch, dass der Quellcode nicht mehr wie bisher öffentlich verfügbar sei. Allerdings gäbe es bis zum 31. März noch als Schlupfloch die FTP-Seite: Hier gäbe es noch den derzetigen Plattform-Quellcode, diverse SDKs, Bugzilla- und andere Exporte sowie die Dokumentation. Wer hierauf zugreifen möchte, möge sich an die E-Mail-Adresse contact[at]symbian[dot]org wenden.

Bis zum 31. März, so die Symbian Foundation, werde sich Nolkia eine Lösung ausgedacht haben - davon gehe sie jedenfalls aus. Bei Nokia wird Symbian aktiv weiterentwickelt.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Admin Probleme mit Q4os
Thomas Weiss, 30.03.2015 20:27, 6 Antworten
Hallo Leute, ich habe zwei Fragen zu Q4os. Die Installation auf meinem Dell Latitude D600 verl...
eeepc 1005HA externer sound Ausgang geht nicht
Dieter Drewanz, 18.03.2015 15:00, 1 Antworten
Hallo LC, nach dem Update () funktioniert unter KDE der externe Soundausgang an der Klinkenbuc...
AceCad DigiMemo A 402
Dr. Ulrich Andree, 15.03.2015 17:38, 2 Antworten
Moin zusammen, ich habe mir den elektronischen Notizblock "AceCad DigiMemo A 402" zugelegt und m...
Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...
Konfiguration RAID 1 mit 2 SSDs: Performance?
Markus Mertens, 16.02.2015 10:02, 6 Antworten
Hallo! Ich möchte bei einer Workstation (2x Xeon E5-2687Wv3, 256GB RAM) 2 SATA-SSDs (512GB) al...