Lenovos TS200v optional mit Suse Linux Enterprise Server

Lenovos TS200v optional mit Suse Linux Enterprise Server

Thinkserver

Anika Kehrer
03.05.2010 Der Core-i5-Thinkserver TS200v von Lenovo lässt maximal 30 Dezibel hören und bringt wahlweise den Suse Linux Enterprise Server mit.

Der Thinkserver TS200v ist nach den Worten eines Lenovo-Sprechers gegenüber der Redaktion der erste, den Lenovo selbst entwickelt und hergestellt hat (also nicht mehr IBM). Er soll rund 500 Euro kosten und bei den Distributoren Actebis, Also, Ingram Micro und Techdata erhältlich sein. Für den angegebenen Preis enthält er den Zweikernprozessor Core i5-670 mit 3,46 GHz Taktfrequenz und 1,333 MHz Frontsidebus mit 73 Watt Leistungsaufnahme, dazu etwas magere 1 GByte RAM und 250 GByte Festplattenplatz. Insgesamt gibt es vier DDR3-Steckplätze und zwei Festplatteneinschübe. An Ausgängen führen zwei USB-Slots vorne heraus und weitere sechs hinten.

Lenovo denkt bei der Maschine an kleine Unternehmen oder Außenstellen als Abnehmer. Als besonders einsteigerfreundlich preist der Hersteller die Energystar-Kompatibilität und eine spezielle Fernwartungssoftware. Näheres enthält das Datenblatt, das sich rechts unten auf der Produktseite versteckt. Dass es nur Windows auflistet, ist der Partnerschaftsdienst von Lenovo - erhältlich ist das Gerät auch mit SLES und darüber hinaus für Red Hat und VMware zertifiziert. In einem Video auf der Produktseite stellen der Lenovo-CEO und der Chefentwickler das Gerät vor.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Huawei
Pit Hampelmann, 13.12.2017 11:35, 1 Antworten
Welches Smartphone ist für euch momentan das beste? Sehe ja die Huawei gerade ganz weit vorne. Bi...
Fernstudium Informatik
Joe Cole, 12.12.2017 10:36, 2 Antworten
Hallo! habe früher als ich 13 Jahre angefangen mit HTML und später Java zu programmieren. Weit...
Installation Linux mint auf stick
Reiner Schulz, 10.12.2017 17:34, 3 Antworten
Hallo, ich hab ein ISO-image mit Linux Mint auf einem Stick untergebracht Jetzt kann ich auch...
Canon Maxify 2750 oder ähnlicher Drucker
Hannes Richert, 05.12.2017 20:14, 4 Antworten
Hallo, leider hat Canon mich weiterverwiesen, weil sie Linux nicht supporten.. deshalb hier die...
Ubuntu Server
Steffen Seidler, 05.12.2017 12:10, 1 Antworten
Hallo! Hat jemand eine gute Anleitung für mich, wie ich Ubuntu Server einrichte? Habe bisher...