Gestensteuerung für Linux

Leap Motion Controller mit Linux-Support

Leap Motion Controller mit Linux-Support

Tim Schürmann
01.04.2013
Der nur wenige Zentimeter große Leap Motion Controller erfasst Handgesten im Raum vor dem Monitor. Die dadurch mögliche intuitive Steuerung des Rechners ist jetzt auch unter Linux möglich.

Den Controller schließt der Anwender per USB an seinen Computer und platziert den kleinen silbernen Stick dann direkt vor dem Monitor. Dort erfasst er alle Handgesten, die er wiederum in Bewegungen des Mauszeigers umsetzt. Auf diese Weise ist es möglich, etwa per Wischgeste die Internetseite im Browser weiterzuscrollen oder mit einem Stift in der Hand zu malen. Ein Video demonstriert die Möglichkeiten des Controllers. Ähnlich wie die Kinect nutzt der Leap Motion Controller zwei Kameras und drei Infrarot-LEDs, die hier allerdings zur Zimmerdecke schauen. Handbewegungen erkennen sie in bis zu einem Meter Entfernung.

Das Software Development Kit unterstützt mit der jetzt erschienenen Version 0.7.6 auch Linux. Die Entwickler kennzeichnen diese Unterstützung derzeit noch als Beta und bitten Anwender um Rückmeldungen. Das SDK unterstützt momentan offiziell nur Ubuntu 12.04 und neuer. Es steht zudem als DEB-Paket nur registrierten Entwicklern bereit.

Der Leap Motion Controller selbst kommt im Mai auf den Markt, Vorbestellungen nimmt der Hersteller auf seiner Homepage entgegen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Admin Probleme mit Q4os
Thomas Weiss, 30.03.2015 20:27, 6 Antworten
Hallo Leute, ich habe zwei Fragen zu Q4os. Die Installation auf meinem Dell Latitude D600 verl...
eeepc 1005HA externer sound Ausgang geht nicht
Dieter Drewanz, 18.03.2015 15:00, 1 Antworten
Hallo LC, nach dem Update () funktioniert unter KDE der externe Soundausgang an der Klinkenbuc...
AceCad DigiMemo A 402
Dr. Ulrich Andree, 15.03.2015 17:38, 2 Antworten
Moin zusammen, ich habe mir den elektronischen Notizblock "AceCad DigiMemo A 402" zugelegt und m...
Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...
Konfiguration RAID 1 mit 2 SSDs: Performance?
Markus Mertens, 16.02.2015 10:02, 6 Antworten
Hallo! Ich möchte bei einer Workstation (2x Xeon E5-2687Wv3, 256GB RAM) 2 SATA-SSDs (512GB) al...