LGP setzt auf das Internet

LGP setzt auf das Internet

Rent a Linuxspiel

Kristian Kißling
03.06.2009 Linux Game Publishing portiert bekannte Spiele auf das Linux-System. Nun erweitert der Publisher sein Angebot und bietet auch Games zum Download sowie Mietspiele an.

Linux Game Publishing (LGP) portierte in der Vergangenheit zahlreiche Spiele für das freie Betriebsystem. Nun geht der Linux-Publisher neue Wege und bietet herunterladbare Spiele an sowie eine Option, Spiele zu mieten. Der Schritt sei eine Reaktion auf Anfragen der Anwender, schreibt Michael Simms, der CEO von LGP, in einem Blogeintrag.

Direkt von LGP herunterladen können Anwender die Spiele allerdings nicht, denn das würde "die Konkurrenzfähigkeit der Reseller-Kette ernsthaft beschädigen.", schreibt Simms weiter. Vielmehr würden Reseller wie Tuxgames die Spiele von LGP zum Download anbieten und zwar zu einem besserem Preis als die Box-Versionen.

Mit dem Download erhalte der Käufer zugleich weitere Anrechte auf die Spiele. Solange LGP als Firma existiert, dürften Anwender die erworbenen Spiele jederzeit neu herunterladen. LGP sagt zudem zu, dass die herunterladbaren Spiele mit den verteilten Schlüsseln stets laufen würden. Sollte LGP Konkurs anmelden müssen, würde die Firma ihre Spiele zudem, geschützt durch einen Key, ins Bitorrent-Netzwerk stellen.

Zusätzlich gibt es neuerdings eine Mietoption für Spieler, die "lächerlich niedrige Preise" von dem Spieleanbieter fordern: Alle Linux-Spiele lassen sich nun auch für eine Woche oder einen Monat mieten. Das ist deutlich billiger als der Kauf, die Miet-Spiele erfordern aber eine Internetverbindung, um zu laufen (vergleichbar mit Steam). Bis jetzt stehen allerdings erst X3, Jets'n'Guns und Sacred zur Ausleihe bereit, die anderen Spiele sollen folgen.

Ähnliche Artikel

Kommentare
LGP sollte auch Android unterstützen
Harkai (unangemeldet), Donnerstag, 04. Juni 2009 08:03:18
Ein/Ausklappen

LGP sollte auch die Android-Plattform unterstützen.


Bewertung: 267 Punkte bei 64 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Aktuelle Fragen

Linux open suse 2,8
Wolfgang Gerhard Zeidler, 18.04.2017 09:17, 2 Antworten
Hallo.bitte um Hilfe bei. Code fuer den Rescue-login open suse2.8 Mfg Yvo
grep und sed , gleicher Regulärer Ausdruck , sed mit falschem Ergebnis.
Josef Federl, 15.04.2017 00:23, 1 Antworten
Daten: dlfkjgkldgjldfgl55.55klsdjfl jfjfjfj8.22fdgddfg {"id":"1","name":"Phase L1","unit":"A",...
IP Cams aufzeichnen?
Bibliothek der Technischen Hochschule Mittelhessen / Giessen, 07.04.2017 09:25, 7 Antworten
Hallo, da nun des öfteren bei uns in der Nachbarschaft eingebrochen wird, würde ich gern mein...
WLAN lässt sich nicht einrichten
Werner Hahn, 21.03.2017 14:16, 2 Antworten
Dell Latitude E6510, Ubuntu 16.4, Kabelbox von Telecolumbus. Nach Anklicken des Doppelpfeiles (o...
"Mit Gwenview importieren" funktioniert seit openSuse 42.2 nicht mehr
Wimpy *, 20.03.2017 13:34, 2 Antworten
Bisher konnte ich von Digitalkamera oder SD-Karte oder USB-Stick Fotos mit Gwenview importieren....