LG plant digitale Plakate mit WebOS

LG plant digitale Plakate mit WebOS

Bunte Reklame

Tim Schürmann
13.02.2014 Der Hardwarehersteller LG hat sogenannte Digital Signage Systeme angekündigt, in denen WebOS Werbung oder Produktinformationen anzeigt. WebOS stammt ursprünglich von HP und basiert auf Linux.

Digital Signage Systemen ist fast jeder schon einmal begegnet. Gemeint sind die mehr oder weniger großen Monitore oder Videowände, auf denen Werbung läuft – wie etwa im Supermarkt über den Kassen.

LG hat jetzt eine neue Generation ihrer digitalen Plakatwände angekündigt, in denen WebOS als Betriebssystem laufen soll. Während dabei Linux im Hintergrund werkelt, sollen die eigentlichen Anwendungen beziehungsweise Werbeanzeigen mit HTML5 und JavaScript entstehen.

WebOS hatte ursprünglich HP als Konkurrenz zu Android und iOS entwickelt. LG hatte Anfang 2013 WebOS übernommen und im Januar 2014 einen Fernseher mit WebOS angekündigt.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

WLAN lässt sich nicht einrichten
Werner Hahn, 21.03.2017 14:16, 0 Antworten
Dell Latitude E6510, Ubuntu 16.4, Kabelbox von Telecolumbus. Nach Anklicken des Doppelpfeiles (o...
"Mit Gwenview importieren" funktioniert seit openSuse 42.2 nicht mehr
Wimpy *, 20.03.2017 13:34, 2 Antworten
Bisher konnte ich von Digitalkamera oder SD-Karte oder USB-Stick Fotos mit Gwenview importieren....
Ich habe eine awk Aufgabe und bekomme es nicht so Recht hin
Dennis Hamacher, 10.03.2017 18:27, 1 Antworten
Ich hoffe Ihr könnt mir dabei helfen oder mir zeigen wie der Befehl richtig geschrieben wird. Ich...
Unter Linux Open Suse Leap 42.1 einen Windows Boot/ ISO USB Stick erstellen...
Tim Koetsier, 07.03.2017 15:26, 1 Antworten
Hallo, weiß jemand wie ich oben genanntes Vorhaben in die Tat umsetzen kann ? Wäre echt dankba...
Druckertreiber installieren OpenSuse42.1
Tim Koetsier, 07.03.2017 15:22, 1 Antworten
hallo, kann mir BITTE jemand helfen ich verzweifel so langsam. Habe einen Super Toner von Canon...