Kurt Roeckx wird nochmals Debian Project Secretary

Kurt Roeckx wird nochmals Debian Project Secretary

Debian-Schriftführer verlängert

Mathias Huber
20.02.2012
Der Debian-Projektleiter Stefano Zacchiroli hat Kurt Roeckx für ein weiteres Jahr zum Schriftführer der Community-Distribution ernannt.

Genauer gesagt haben Roeckx und Zacchiroli das gemeinsam getan, denn den Nachfolger bestimmen der Amtsinhaber und der Projektleiter zusammen. Die neue Amtszeit beginnt am heutigen 20. Februar und dauert genau ein Jahr. Als sein Vertreter fungiert Neil McGovern.

Der Schriftführer, in der englischsprachigen Debian-Verfassung "secretary" genannt, hat vor allem die Aufgabe, die Wahlen des Projektleiters und weitere Abstimmungen durchzuführen. Daneben kann er zusammen mit dem Vorsitzenden des technischen Ausschusses auch den Projektleiter vertreten, falls nötig.

Kurt Roeckx hat das Amt bereits seit Februar 2009 inne. Der Master in Elektronik und Informationstechnologie ist seit August 2005 Debian-Entwickler.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Broadcom Adapter 802.11n nachinstallieren
Thomas Mengel, 31.10.2017 20:06, 2 Antworten
Hallo, kann man nachträglich auf einer Liveversion, MX Linux auf einem USB-Stick, nachträglich...
RUN fsck Manually / Stromausfall
Arno Krug, 29.10.2017 12:51, 1 Antworten
Hallo, nach Absturz des Rechners aufgrund fehlendem Stroms startet Linux nicht mehr wie gewohn...
source.list öffnet sich nicht
sebastian reimann, 27.10.2017 09:32, 2 Antworten
hallo Zusammen Ich habe das problem Das ich meine source.list nicht öffnen kann weiß vlt jemman...
Lieber Linux oder Windows- Betriebssystem?
Sina Kaul, 13.10.2017 16:17, 6 Antworten
Hallo, bis jetzt hatte ich immer nur mit
IT-Kurse
Alice Trader, 26.09.2017 11:35, 2 Antworten
Hallo liebe Community, ich brauche Hilfe und bin sehr verzweifelt. Ih bin noch sehr neu in eure...