Künstliche Intelligenz JEliza sucht neuen Namen

Künstliche Intelligenz JEliza sucht neuen Namen

JEliza Team
18.01.2008

Das Computerprogramm Eliza ist die leistungsstärkste Deutsch sprechende künstliche Intelligenz, die den Prinzipien freier Software folgt. Es handelt sich dabei um einen Gesprächssimulator, also eine künstliche Intelligenz, die Unterhaltungen ermöglicht.

JEliza benutzt ein semantisches Netz, um alle Gesprächsverläufe zu speichern und lernt so dazu.

Auch wenn JEliza in seiner ersten Version, im Juni 2006, auf ähnliche Algorithmen wie ELIZA von Joseph Weizenbaum setzte, folgt das Projekt mittlerweile anderen Zielen. Der Name suggeriert ein in Java geschriebenes Eliza, was jedoch nicht der Fall ist. Im Gegensatz zu Eliza von Weizenbaum basiert JEliza auf semantischen Netzen.

Um Verwechslungen mit Weizenbaums zu vermeiden, sucht das Projekt nun einen einfachen, prägnanten Namen mit Wiedererkennungswert. Vorschläge können dem Team per E-Mail an die Adresse "jeliza @ gmx.net" gesendet werden.

Kommentare
Künstliche Intelligenz JEliza sucht neuen Namen
gemini (unangemeldet), Dienstag, 24. März 2009 01:10:44
Ein/Ausklappen

Danke , für die information.


Bewertung: 180 Punkte bei 18 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Aktuelle Fragen

WLAN-Signalqualität vom Treiber abhängig
GoaSkin , 29.10.2014 14:16, 0 Antworten
Hallo, für einen WLAN-Stick mit Ralink 2870 Chipsatz gibt es einen Treiber von Ralink sowie (m...
Artikelsuche
Erwin Ruitenberg, 09.10.2014 07:51, 1 Antworten
Ich habe seit einige Jahre ein Dugisub LinuxUser. Dann weiß ich das irgendwann ein bestimmtes Art...
Windows 8 startet nur mit externer Festplatte
Anne La, 10.09.2014 17:25, 6 Antworten
Hallo Leute, also, ich bin auf folgendes Problem gestoßen: Ich habe Ubuntu 14.04 auf meiner...
Videoüberwachung mit Zoneminder
Heinz Becker, 10.08.2014 17:57, 0 Antworten
Hallo, ich habe den ZONEMINDER erfolgreich installiert. Das Bild erscheint jedoch nicht,...
internes Wlan und USB-Wlan-Srick
Gerhard Blobner, 04.08.2014 15:20, 2 Antworten
Hallo Linux-Forum: ich bin ein neuer Linux-User (ca. 25 Jahre Windows) und bin von WIN 8 auf Mint...