Kostenloser Multimedia-Workshop zu Blender, Gimp, Inkscape & Co.

Kostenloser Multimedia-Workshop zu Blender, Gimp, Inkscape & Co.

OSS für Kreative

Richard Nespithal
24.10.2009 Wie kann man Logos oder Grafiken in Inkscape erstellen und in Gimp bearbeiten? Wie erstelle ich einen Ozean oder eine ganze Stadt in 3D? Ist OpenSource reif für die Filmindustrie? Ja! Und die nötigen Infos gibt es am 13.11.2009 in einem vierstündigen kostenlosen Workshop in München.

Open Source liegt auch bei Designern klar im Trend: Mit Blender 2.5 werden auch die größten Träume eines 3D-Artists wahr, auch Gimp und Inkscape brauchen sich nicht mehr hinter der kommerziellen Konkurrenz verstecken. Richard Nespithal präsentiert am Freitag, den 13.11.2009 ab 17 Uhr in München einen großen Workshop, in dem die Software ausführlich präsentiert wird. Es werden erst einmal die großen Vorteile und auch Nachteile der Open-Source-Software, sowie einige grundlegende Fragen zu Open Source geklärt:

"Darf ich die Software auch kommerziell nutzen? Wie weit kann ich das Programm an meine Bedürfnisse anpassen. Wo bekomme ich Hilfe, wenn es Probleme gibt?"

Es folgt die Präsentation der jeweiligen Software, wie Gimp, Inkscape und Blender, die im Verbund jeglichen kreativen Traum Wirklichkeit werden lassen. Praktische Beispiele, wie zum Beispiel das Erstellen von Logos in Inkscape und Gimp zeigen den Workflow und das Zusammenspiel der einzelnen Tools; in Blender werden große 3D-Animationen, wie zum Beispiel Wassersimulationen, das Erstellen eines Ozeans oder die Planung und Umsetzung einer gesamten Stadt in 3D präsentiert. Dabei werden jedoch keinerlei Vorkenntnisse benötigt; jeder ist zu diesem Workshop eingeladen.

Der Workshop ist für 40 Teilnehmer ausgelegt. Interessenten können sich kostenlos für den 13.11 unter http://education.keyfall.de anmelden. Die Veranstaltung findet an der IHK-Akademie München, Orleansstraße 10-12 statt.

Ähnliche Artikel

Kommentare
Blender 2.5
Py Coder, Samstag, 24. Oktober 2009 19:49:28
Ein/Ausklappen

Weiss jemand wann Blender 2.5 kommt?

Bisher hiess es doch immer 8.10.2009 oder so :(


Bewertung: 305 Punkte bei 50 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Blender 2.5
cindy (unangemeldet), Samstag, 24. Oktober 2009 22:02:40
Ein/Ausklappen

Also soweit ich weiß, kommt das erst nächstes Jahr. Die Leute vom Workshop verteilen aber auch CD's mit der aktuellen Entwickler-Version.. Bin schon gespannt :)

Blender 2.5 läuft aber schon ganz prima. Habe mir mal eine Version von http://www.graphicall.org/builds/ runtergeladen.


Bewertung: 297 Punkte bei 53 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Blender 2.5
Py Coder, Samstag, 24. Oktober 2009 23:54:50
Ein/Ausklappen

Achso... :(

Die Builds hab ich schon mal probiert...
Das was mich am meisten Interessierte Bmesh war extrem instabil.


Ich frag mich aber wieso Galileo Press Blender 2.5 Buch im Dezember rausbringt wenn Blender 2.5 noch garned fertig ist oO


Bewertung: 283 Punkte bei 52 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Aktuelle Fragen

Samsung VG-KBD1500 - Bluetooth-Tastatur mit Touchpad mit Xubuntu 16.04.2 LTS
Linux- & BSD-UserGroup im Weserbergland, 16.08.2017 19:16, 0 Antworten
Bin grad mit "meinem Latein am Ende" darum hier mal so in den Raum geworfen. Samsung VG-KBD1500 -...
Tails verbindet nicht mit WLan
Georg Vogel, 30.07.2017 15:06, 5 Antworten
Hallo zusammen! Habe mir von Linux Mint aus einen Tails USB-Stick erstellt. Läuft soweit gut,...
Genivi for Raspberry Pi 3
Sebastian Ortmanns, 28.07.2017 10:37, 1 Antworten
I try to build a Genivi Development Platform for Rasberry Pi 3. But I always get the failures bel...
Bash awk Verständnis-Frage
Josef Federl, 22.07.2017 17:46, 2 Antworten
#!/bin/bash # Skriptdateiname = test.sh spaltennummer=10 wert=zehner awk '{ $'$spaltennummer'...
Bash - verschachtelte Variablenersetzung, das geht doch eleganter als meine Lösung?
Josef Federl, 18.07.2017 20:24, 3 Antworten
#!/bin/bash #Ziel des Skriptes wird sein die ID zu extrahieren hier nur als Consolentest: root@...