Kostenloser Leitfaden zum Open-Source-Einsatz in Unternehmen auf dem LinuxTag

Kostenloser Leitfaden zum Open-Source-Einsatz in Unternehmen auf dem LinuxTag

Biz-Howto

Mathias Huber
25.05.2010 Die Itomig GmbH verteilt auf dem Linuxtag 2010 einen kostenlosen Leitfaden zum Open-Source-Einsatz in Unternehmen.

Das Beratungs- und Dienstleistungsunternehmen aus Böblingen will die 60-seitige Informationsschrift an seinem Stand 105 in Halle 7.2b anbieten. Damit erlebt der Leitfaden nach der Cebit 2010 die zweite Auflage.

Die Broschüre behandelt Open Source im Unternehmen. Dazu gehört beispielsweise der kostensparende Einsatz von Thinclients und freier Software statt Windows-Rechnern, der Umstieg auf Open Office 3, der Betrieb von Windows-Anwendungen unter Linux sowie Alternativen zu Microsofts Exchange-Server.

Abgesehen vom Messestand ist Itomig, gegründet 2004 als Spin-Off der Universität Tübingen, auch im Vortragsprogramm des Linuxtags vertreten: Der Geschäftsführer David Gümbel spricht am 9. Juni zum Thema "Freie Software - was Deutschland von Frankreich lernen kann" (Raum Berlin I, 15 Uhr). Zusammen mit Joachim Breitner gibt er am 10. Juni Ratschläge für die Überführung von proprietärer Software in Open Source (Raum Berlin II, 11 Uhr).

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Samsung VG-KBD1500 - Bluetooth-Tastatur mit Touchpad mit Xubuntu 16.04.2 LTS
Linux- & BSD-UserGroup im Weserbergland, 16.08.2017 19:16, 0 Antworten
Bin grad mit "meinem Latein am Ende" darum hier mal so in den Raum geworfen. Samsung VG-KBD1500 -...
Tails verbindet nicht mit WLan
Georg Vogel, 30.07.2017 15:06, 5 Antworten
Hallo zusammen! Habe mir von Linux Mint aus einen Tails USB-Stick erstellt. Läuft soweit gut,...
Genivi for Raspberry Pi 3
Sebastian Ortmanns, 28.07.2017 10:37, 1 Antworten
I try to build a Genivi Development Platform for Rasberry Pi 3. But I always get the failures bel...
Bash awk Verständnis-Frage
Josef Federl, 22.07.2017 17:46, 2 Antworten
#!/bin/bash # Skriptdateiname = test.sh spaltennummer=10 wert=zehner awk '{ $'$spaltennummer'...
Bash - verschachtelte Variablenersetzung, das geht doch eleganter als meine Lösung?
Josef Federl, 18.07.2017 20:24, 3 Antworten
#!/bin/bash #Ziel des Skriptes wird sein die ID zu extrahieren hier nur als Consolentest: root@...