Freischuss

Kostenlose Qt-Zertifizierung auf der KDE Akademy 2010

Kostenlose Qt-Zertifizierung auf der KDE Akademy 2010

Markus Feilner
25.06.2010
Gestern gab das Team der 2010er Ausgabe der KDE-Entwicklerkonferenz in Tampere bekannt, dass das Qt-Sponsoring von Nokia ein kostenloses Testcenter für Qt-Zertifizierungen enthält.

Vom 5. bis 7. Juli steht im Umfeld der Birds-of-Feather-Sessions und Workshops auf der diesjährigen KDE Akademy ein eigener Raum für die Prüfungen zum Nokia Certified Qt Developer zur Verfügung. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Alle Interessenten, die vor Ort sind, dürfen kostenlos teilnehmen.

Die Zertifizierung führen normalerweise nur VUE-Testcenter durch. Sie kostet regulär rund 150 Euro. Das Geld kann sich jedoch sparen, wer sich am Montag, dem 5.7. oder den beiden folgenden Tagen jeweils ab 10:00 in der "Demola/Finlayson area" der Akademy einfindet. Einzige Voraussetzung ist entsprechend die Registrierung als Besucher des KDE-Entwicklertreffens.

Interessierte finden den Lehrplan des Examens auf Nokias Qt-Seiten. Allgemeinere Informationen gibt es hier.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Leap 42.1 und LibreOffice
Heinz Kolbe, 09.02.2016 21:54, 0 Antworten
Moin moin, auf meinem Notebook habe ich Leap 42.1 und Win 10 installiert. Alles läuft rund nur...
Tails Update
Val Lerie, 11.01.2016 10:51, 0 Antworten
Hallo zusammen, updaten > update Speichern unter > Persistent nicht möglich, mit der Meldung;...
Recoll
Jürgen Heck, 20.12.2015 18:13, 4 Antworten
Wie kann man mit Recoll nach bestimmten Zeichen/Satzzeichen bzw. Zeichenkombinationen suchen, z....
Wings Platinum 4 auf Linux?
Bodo Steguweit, 18.12.2015 11:37, 4 Antworten
Hallo in die Runde ich nutze für meine Diashows Wings Platinum 4 als Diareferent. Arbeite jetzt...
Bandbreite regulieren
Georg Armani, 25.11.2015 16:50, 1 Antworten
Hallo, ich bin ein Neuling in Sachen Linux und hoffe auf Hilfe. Ich habe zwei Windows Rechner...