Kostenlose Live-Streams vom Linux-Kongress in Hamburg

Kostenlose Live-Streams vom Linux-Kongress in Hamburg

Henrik Däschner
08.10.2008

Morgen und übermorgen, vom 09. - 10. Oktober, findet in Hamburg der Linux-Kongress 2008 statt. Die traditionelle Linux-Konferenz legt den Fokus auf Entwicklungen und neue Trendthemen und versammelt bereits seit 14 Jahren Experten und Linux-Entwickler unter einem Dach.

Das Linux-Magazin überträgt die Keynotes des Events kostenfrei.

Am morgigen Donnerstag gehts um 9.30 Uhr mit einem Vortrag von James Bottomley zum Thema "What is the Value of Open Source?" los, am Freitag folgt um dieselbe Uhrzeit der "Kernel Report" von LWN-Macher Jonathan Corbet. Weitere Informationen gibt es auf der Streaming-Webseite des Linux-Magazins. Zum Verfolgen der Konferenz benötigt man das MPlayer-Plugin für den Webbrowser, den Real Player oder ein Java-Plugin.

Kommentare

Aktuelle Fragen

ICEauthority
Thomas Mann, 17.12.2014 14:49, 2 Antworten
Fehlermeldung beim Start von Linux Mint: Could not update ICEauthority file / home/user/.ICEauth...
Linux einrichten
Sigrid Bölke, 10.12.2014 10:46, 5 Antworten
Hallo, liebe Community, bin hier ganz neu,also entschuldigt,wenn ich hier falsch bin. Mein Prob...
Externe USB-Festplatte mit Ext4 formatiert, USB-Stick wird nicht mehr eingebunden
Wimpy *, 02.12.2014 16:31, 0 Antworten
Hallo, ich habe die externe USB-FP, die nur für Daten-Backup benutzt wird, mit dem YaST-Partition...
Steuern mit Linux
Siegfried Markner, 01.12.2014 11:56, 2 Antworten
Welches Linux eignet sich am besten für Steuerungen.
Nach Ubdates alles weg ...
Maria Hänel, 15.11.2014 17:23, 5 Antworten
Ich brauche dringen eure Hilfe . Ich habe am wochenende ein paar Ubdates durch mein Notebook von...