Kostenlose Live-Streams vom Linux-Kongress in Hamburg

Kostenlose Live-Streams vom Linux-Kongress in Hamburg

Henrik Däschner
08.10.2008

Morgen und übermorgen, vom 09. - 10. Oktober, findet in Hamburg der Linux-Kongress 2008 statt. Die traditionelle Linux-Konferenz legt den Fokus auf Entwicklungen und neue Trendthemen und versammelt bereits seit 14 Jahren Experten und Linux-Entwickler unter einem Dach.

Das Linux-Magazin überträgt die Keynotes des Events kostenfrei.

Am morgigen Donnerstag gehts um 9.30 Uhr mit einem Vortrag von James Bottomley zum Thema "What is the Value of Open Source?" los, am Freitag folgt um dieselbe Uhrzeit der "Kernel Report" von LWN-Macher Jonathan Corbet. Weitere Informationen gibt es auf der Streaming-Webseite des Linux-Magazins. Zum Verfolgen der Konferenz benötigt man das MPlayer-Plugin für den Webbrowser, den Real Player oder ein Java-Plugin.

Kommentare

Aktuelle Fragen

MS LifeCam HD-5000 an Debian
Kay Michael, 13.04.2016 22:55, 0 Antworten
Hallo, ich versuche die oben erwähnte Cam an einem Thin Client mit Debian zu betreiben. Linux...
Import von Evolution nach KMail erzeugt nur leere Ordner
Klaus-Christian Falkner, 06.04.2016 12:57, 2 Antworten
Hallo, da ich vor einiger Zeit von Ubuntu auf Kubuntu umgestiegen bin, würde ich gerne meine E...
Sophos lässt sich nicht unter Lubuntu installieren
Chrstina Turm, 30.03.2016 20:56, 3 Antworten
Hi Leute, habe mir vor paar Tagen auf ein Notebook, das ohne Linux ausgedient hätte, Linux dr...
Novell Client auf Raspbian
Chris Baum, 16.03.2016 15:13, 3 Antworten
Hallo Community, ich hätte eine Frage, und zwar geht es um folgendes: Ich möchte eine Datei...
Pantheon konfigurieren (eOS)
John Smith, 16.03.2016 13:50, 0 Antworten
Hallo ins Forum, ich bin neu in der Linuxwelt und fühle mich bereits sehr wohl. Mein neues Sys...