Wie die Containertechnologie funktioniert

Wie die Containertechnologie funktioniert

Docker für alle

16.12.2014
Alles Wissenswerte zu Docker, das im nächsten Jahr auch die Windows-Welt erobern wird, erläutert ein Blog schon heute.

Eine dreiteilige Serie Blog-Serie über Docker erlärt nun Windows-Admins und anderen Einsteigern die Linux-Containertechnologie. Was ist Docker? Was ist der Unterschied zu einer VM? Wie funktionieren Container? Wie unterstützt Windows heute schon Docker und was ist geplant? Diese uns viele andre Fragen erläutert Gastblogger Toni Pohl hier und hier und hier.
Zwar wird erst die kommende Version des Windows Server, vermutlich Mitte 2015,  eine Docker Engine an Bord haben, momentan is nur das Verwalten von Docker-Containern aus Windows heraus möglich, trotzdem lohnt es sich schon jetzt auch für jeden Windows-Admin sich mit dem Docker zu beschäftigen, ist doch die Partschnerschaft zwischen Windows und Docker seit Oktober offiziell besiegelt.
Dabei gilt Probieren geht über Studieren. Das zehnminütige interaktive Tutorial in Teil 2 des Blogs hilft dabei. Teil 3 geht schließlich unter anderem auch noch darauf ein, wie Docker unter Hyper-V zum laufen zu bekommen ist.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

sharklinux
Gerd-Peter Behrendt, 18.01.2018 23:58, 0 Antworten
Hallo zusammen, ich habe sharklinux von der DVD Installiert. 2x, jedesmal nach dem Reboot ist di...
Anfänger sucht Ratschläge
Alucard Nosferatu, 18.01.2018 21:56, 0 Antworten
Guten Tag, meine Wenigkeit würde gerne auf einer meiner Festplatten von meinen Feldrechnern e...
Suchprogramm
Heiko Taeuber, 17.01.2018 21:12, 1 Antworten
Hallo liebe Community, keine Ahnung ob dieses Thema hier schon einmal gepostet wurde. Ich hab...
Linux Mint als Zweitsystem
Wolfgang Robert Luhn, 13.01.2018 19:28, 4 Antworten
Wer kann mir helfen??? Habe einen neuen Laptop mit vorinstaliertem Windows 10 gekauft. Möchte g...
externe soundkarte Kaufempfehlung
lara grafstr , 13.01.2018 10:20, 3 Antworten
Hallo Ich bin auf Suche nach einer externen soundkarte.. Max 150 Euro Die Wiedergabe is...