OpenExpo 2010 Bern

Konferenzprogramm der OpenExpo vom 24./25. März steht fest

Konferenzprogramm der OpenExpo vom 24./25. März steht fest

Marcel Hilzinger
16.03.2010 Der OpenExpo-Veranstalter /ch/open hat das Programm für die größte Open-Source-Messe der Schweiz veröffentlicht. Der Eintritt zur Messe und Fachkonferenz ist gratis.

Die schweizer Open-Souce-Szene und viele bekannte Gesichter aus den Community-Projekten treffen sich nächste Woche in Bern an der OpenExpo. Die traditionsreiche Veranstaltung findet am 24. und 25. März 2010 auf dem Messegelände der BEA Expo statt.

Wie bei den vergangenen Veranstaltung gliedert sich auch die aktuelle OpenExpo in die Bereiche OSS in der Verwaltung und OSS bei KMUs. Das Konferenzprogramm liefert neben interessanten Vorträgen zum Stand von freier Software auf kantonaler und nationaler Ebene auch ein Update zum aktuellen Stand des Verfahrens gegen den 42-Millionen-Auftrag an Microsoft.

Mit Projektständen sind neben Debian, KDE, Ubuntu-Schweiz und dem OpenStreetmap-Projekt auch zahlreiche kleinere OSS-Projekte vor Ort vertreten. Der Eintritt zur Veranstaltung ist kostenlos, allerdings muss man ein Online-Ticket bestellen.

Kommentare

Aktuelle Fragen

WLAN-Signalqualität vom Treiber abhängig
GoaSkin , 29.10.2014 14:16, 0 Antworten
Hallo, für einen WLAN-Stick mit Ralink 2870 Chipsatz gibt es einen Treiber von Ralink sowie (m...
Artikelsuche
Erwin Ruitenberg, 09.10.2014 07:51, 1 Antworten
Ich habe seit einige Jahre ein Dugisub LinuxUser. Dann weiß ich das irgendwann ein bestimmtes Art...
Windows 8 startet nur mit externer Festplatte
Anne La, 10.09.2014 17:25, 6 Antworten
Hallo Leute, also, ich bin auf folgendes Problem gestoßen: Ich habe Ubuntu 14.04 auf meiner...
Videoüberwachung mit Zoneminder
Heinz Becker, 10.08.2014 17:57, 0 Antworten
Hallo, ich habe den ZONEMINDER erfolgreich installiert. Das Bild erscheint jedoch nicht,...
internes Wlan und USB-Wlan-Srick
Gerhard Blobner, 04.08.2014 15:20, 2 Antworten
Hallo Linux-Forum: ich bin ein neuer Linux-User (ca. 25 Jahre Windows) und bin von WIN 8 auf Mint...