Knoppix 5.3.1 auf Debian-Lenny-Basis und KDE 4.0

Knoppix 5.3.1 auf Debian-Lenny-Basis und KDE 4.0

Mathias Huber
28.03.2008

Klaus Knopper hat Version 5.3.1 seines Live-Systems Knoppix veröffentlicht. Als Codebasis dient nun Lenny, die kommende Debian-Version.

Damit bringt Knopper seine auf der Cebit 2008 gezeigte Fassung in aktualisierter Form in die Öffentlichkeit. Die Software-Pakete stammen aus den Debian-Repositorys "testing" und "unstable". Die eingesetzte Kernel-Version lautet nun 2.6.24.4, als Module sind unter anderem die Virtualisierungstechnologien QEmu, KVM und Virtualbox dabei. Zur leichteren Anpassung ist der Entwickler zudem beim initialen Bootsystem von Initrd auf Initramfs umgestiegen.

Ebenfalls neu: Klaus Knopper liefert mit seiner Linux-Distribution nun auch die Desktop-Umgebung KDE 4.0 aus, allerdings als experimentelle Boot-Option. In der Standardeinstellung verwendet das aktuelle Knoppix die KDE-Version 3.5.9. Unter den Anwendungen findet sich beispielsweise Open Office 2.3.1. Für visuelle Effekte sorgt der 3D-Windowmanager Compiz 0.7.3 zusammen mit experimentellen Compiz-Fusion-Modulen.

Der bekannt breiten Hardware-Unterstützung von Knoppix dienen aktualisierte Wireless-Treiber samt Firmware aus der IPW-Familie, dazu gibt es als Notlösung Ndiswrapper, um Window-Treiber einzubinden.

Die mitgelieferte Accessibility-Software soll Behinderten, insbesondere Sehbehinderten und Blinden, die Computernutzung erleichtern: Dazu gehört dieerste Release des Desktops Adriane mit Sprachausgabe (Text-to-Speech) und Unterstützung von Braille-Zeilen. Der Screenreader Orca ermöglicht die Interaktion mit GTK+-Programmen.

DVD-Images in deutscher und englischer Sprachversion stehen auf den Knoppix-Mirrors sowie per Bittorrent und Emule zum Download bereit.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Samsung VG-KBD1500 - Bluetooth-Tastatur mit Touchpad mit Xubuntu 16.04.2 LTS
Linux- & BSD-UserGroup im Weserbergland, 16.08.2017 19:16, 0 Antworten
Bin grad mit "meinem Latein am Ende" darum hier mal so in den Raum geworfen. Samsung VG-KBD1500 -...
Tails verbindet nicht mit WLan
Georg Vogel, 30.07.2017 15:06, 5 Antworten
Hallo zusammen! Habe mir von Linux Mint aus einen Tails USB-Stick erstellt. Läuft soweit gut,...
Genivi for Raspberry Pi 3
Sebastian Ortmanns, 28.07.2017 10:37, 1 Antworten
I try to build a Genivi Development Platform for Rasberry Pi 3. But I always get the failures bel...
Bash awk Verständnis-Frage
Josef Federl, 22.07.2017 17:46, 2 Antworten
#!/bin/bash # Skriptdateiname = test.sh spaltennummer=10 wert=zehner awk '{ $'$spaltennummer'...
Bash - verschachtelte Variablenersetzung, das geht doch eleganter als meine Lösung?
Josef Federl, 18.07.2017 20:24, 3 Antworten
#!/bin/bash #Ziel des Skriptes wird sein die ID zu extrahieren hier nur als Consolentest: root@...