Knoppix 5.3.1 auf Debian-Lenny-Basis und KDE 4.0

Knoppix 5.3.1 auf Debian-Lenny-Basis und KDE 4.0

Mathias Huber
28.03.2008

Klaus Knopper hat Version 5.3.1 seines Live-Systems Knoppix veröffentlicht. Als Codebasis dient nun Lenny, die kommende Debian-Version.

Damit bringt Knopper seine auf der Cebit 2008 gezeigte Fassung in aktualisierter Form in die Öffentlichkeit. Die Software-Pakete stammen aus den Debian-Repositorys "testing" und "unstable". Die eingesetzte Kernel-Version lautet nun 2.6.24.4, als Module sind unter anderem die Virtualisierungstechnologien QEmu, KVM und Virtualbox dabei. Zur leichteren Anpassung ist der Entwickler zudem beim initialen Bootsystem von Initrd auf Initramfs umgestiegen.

Ebenfalls neu: Klaus Knopper liefert mit seiner Linux-Distribution nun auch die Desktop-Umgebung KDE 4.0 aus, allerdings als experimentelle Boot-Option. In der Standardeinstellung verwendet das aktuelle Knoppix die KDE-Version 3.5.9. Unter den Anwendungen findet sich beispielsweise Open Office 2.3.1. Für visuelle Effekte sorgt der 3D-Windowmanager Compiz 0.7.3 zusammen mit experimentellen Compiz-Fusion-Modulen.

Der bekannt breiten Hardware-Unterstützung von Knoppix dienen aktualisierte Wireless-Treiber samt Firmware aus der IPW-Familie, dazu gibt es als Notlösung Ndiswrapper, um Window-Treiber einzubinden.

Die mitgelieferte Accessibility-Software soll Behinderten, insbesondere Sehbehinderten und Blinden, die Computernutzung erleichtern: Dazu gehört dieerste Release des Desktops Adriane mit Sprachausgabe (Text-to-Speech) und Unterstützung von Braille-Zeilen. Der Screenreader Orca ermöglicht die Interaktion mit GTK+-Programmen.

DVD-Images in deutscher und englischer Sprachversion stehen auf den Knoppix-Mirrors sowie per Bittorrent und Emule zum Download bereit.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...
Konfiguration RAID 1 mit 2 SSDs: Performance?
Markus Mertens, 16.02.2015 10:02, 4 Antworten
Hallo! Ich möchte bei einer Workstation (2x Xeon E5-2687Wv3, 256GB RAM) 2 SATA-SSDs (512GB) al...
Treiber für Canon Laserbase MF5650
Sven Bremer, 10.02.2015 09:46, 1 Antworten
Hallo ich weiß mittlerweile das Canon nicht der beste Drucker für ein Linux System ist. Trotzd...
Linux und W7 im Netz finden sich nicht
Oliver Zoffi, 06.02.2015 11:47, 3 Antworten
Hallo! Ich verwende 2 PCs, 1x mit W7prof 64 Bit und einmal mit Linux Mint 17 64 Bit, welches ich...
Rootpasswort
Jutta Naumann, 29.01.2015 09:14, 1 Antworten
Ich habe OpenSuse 13.2 installiert und leider nur das Systempasswort eingerichtet. Um Änderungen,...