Klaus Knopper hat sein Live-System Knoppix aktualisiert

Klaus Knopper hat sein Live-System Knoppix aktualisiert

Knoppix 8.1 veröffentlicht

Tim Schürmann
28.09.2017 Das beliebte Live-System Knoppix steht in der Version 8.1 zum Download bereit. Im Wesentlichen hat Klaus Knopper die enthaltene Software aktualisiert, ein paar neue Programme hinzugefügt und einige neue Funktionen spendiert.

Knoppix 8.1 mischt Pakete aus Debian Stretch (Stable), Buster (Testing) und Sid (Unstable). Der Kernel meldet sich in Version 4.12.7. Dieser bringt den Budget Fair Queue Scheduler (BFQ) mit, den Knoppix automatisch für langsame Datenträger aktiviert. Des Weiteren bietet Knoppix 8.1 Xorg in Version 7.7 und Compiz 0.9.13.1.

Als Desktop-Umgebungen stehen LXDE mit dem Dateimanager PCMANFM 1.2.5, KDE Plasma 5.8 und GNOME 3.24 zur Auswahl.

Anwender freuen sich zudem über LibreOffice 5.4.1, Gimp 2.8.20 und die Bitcoin-Wallet Electrum 2.7.9. Im Internet surfen Nutzer über Chromium 60.0.3112.78 oder Firefox 55 mit den Plugins ublock Origin und NoScript. Der Firefox-Browser kann in Knoppix 8.1 jedoch keinen Sound mehr abspielen. Klaus Knopper rät dazu, auf Chromium auszuweichen. Qemu-KVM gibt es in Version 2.8, Wine meldet sich in Version 2.0.0.

Neu an Bord sind etherape (ein grafischer Netzwerkmonitor), archivemount und das Termina-Programm Terminator. Die Mathematik-Software Maxima gibt es in Version 5.40, die sich zudem als Live-Session in Texmacs integriert.

Im „KNOPPIX“-Verzeichnis liegt eine kleines CD-Image. Von ihm können Anwender Knoppix auch dann starten, wenn ihr Rechner das Booten nur von einer CD ermöglicht. Das Tool „flash-knoppix“ bietet jetzt auch eine Remastering-Option, wenn man das System auf einen USB-Stick kopiert.

Sofern man Knoppix auf einen USB-Stick geschrieben hat, expandiert jetzt das System automatisch die Overlay-Partition ohne Reboot. Die Overlay-Partition nimmt dann automatisch den kompletten Platz ein.

Abschließend unterstützt Knoppix 8.1 erstmals Secure Boot, sofern man das Live-System von einem USB-Stick startet.

Alle weiteren Neuerungen listen die Release Notes auf.

Ähnliche Artikel

  • Knoppix mit aktualisierter Software
    Klaus Knopper hat sein Live-System Knoppix in einer neuen Version freigegeben. Sie bringt vor allem einige Software-Komponenten auf den aktuellen Stand. Unter anderem kommt jetzt der Kernel 4.7.9 zum Einsatz, der nicht vom berüchtigten „Dirty Cow Bug“ betroffen ist.
  • Knoppix 7.4.0 veröffentlicht
    Klaus Knopper hat eine neue Version seines beliebten Live-Systems Knoppix freigegeben. Sie aktualisiert vor allem die enthaltenen Softwarepakete. Gleichzeitig gibt es auch eine neue Version von ADRIANE.
  • Knoppix 5.1.1 veröffentlicht
  • Knoppix
    Knoppix ist ein Live-Linux, das Sie zum Testen verwenden und bei Bedarf auch fest auf der Platte installieren können. Ende November ist Version 7.6 erschienen, die Sie auf unserer Heft-DVD finden.
  • Knoppix 6.7 veröffentlicht

    Das beliebte Live-Linux Knoppix steht von seinem Erfinder Klaus Knopper mit frischen Zutaten bestückt in Version 6.7 bereit.

Kommentare

Aktuelle Fragen

Broadcom Adapter 802.11n nachinstallieren
Thomas Mengel, 31.10.2017 20:06, 2 Antworten
Hallo, kann man nachträglich auf einer Liveversion, MX Linux auf einem USB-Stick, nachträglich...
RUN fsck Manually / Stromausfall
Arno Krug, 29.10.2017 12:51, 1 Antworten
Hallo, nach Absturz des Rechners aufgrund fehlendem Stroms startet Linux nicht mehr wie gewohn...
source.list öffnet sich nicht
sebastian reimann, 27.10.2017 09:32, 2 Antworten
hallo Zusammen Ich habe das problem Das ich meine source.list nicht öffnen kann weiß vlt jemman...
Lieber Linux oder Windows- Betriebssystem?
Sina Kaul, 13.10.2017 16:17, 6 Antworten
Hallo, bis jetzt hatte ich immer nur mit
IT-Kurse
Alice Trader, 26.09.2017 11:35, 2 Antworten
Hallo liebe Community, ich brauche Hilfe und bin sehr verzweifelt. Ih bin noch sehr neu in eure...