Distributionsupgrade per Git

Kiosk-System Webconverger 15

Kiosk-System Webconverger 15

Mathias Huber
09.10.2012
Webconverger, eine Linux-Distribution für den Betrieb von Web-Kiosken, ist in Version 15 mit neuen Features erhältlich.

Die neue Release aktualisiert den Firefox-Browser auf Version 15.0.1 und repariert Probleme mit der PDF-Unterstützung und dem Drucken. Daneben eignet sich die Distribution nun auch wieder für ältere Rechner der i486-Architektur.

Besonders stolz sind die Entwickler aber auf ihren neuen Update-/Upgrade-Mechanismus. Dieser benutzt das Versionskontrollsystem Git, um das Dateisystem bei jedem Booten automatisch aus dem Internet zu aktualisieren. Das funktioniert selbstverständlich nur bei der auf Festplatte oder USB-Speicher installierten Version, nicht beim Live-Betrieb von CD. Dank Git werden so auch Rollbacks möglich, um neu eingeführte Bugs zu beheben. Das Update-Feature lässt sich auf Wunsch auch deaktivieren.

Weitere Informationen gibt es auf der Webconverger-Website, wo auch das neue ISO-Image zum Download bereitsteht.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Tails Update
Val Lerie, 11.01.2016 10:51, 0 Antworten
Hallo zusammen, updaten > update Speichern unter > Persistent nicht möglich, mit der Meldung;...
Recoll
Jürgen Heck, 20.12.2015 18:13, 4 Antworten
Wie kann man mit Recoll nach bestimmten Zeichen/Satzzeichen bzw. Zeichenkombinationen suchen, z....
Wings Platinum 4 auf Linux?
Bodo Steguweit, 18.12.2015 11:37, 4 Antworten
Hallo in die Runde ich nutze für meine Diashows Wings Platinum 4 als Diareferent. Arbeite jetzt...
Bandbreite regulieren
Georg Armani, 25.11.2015 16:50, 1 Antworten
Hallo, ich bin ein Neuling in Sachen Linux und hoffe auf Hilfe. Ich habe zwei Windows Rechner...
Windows 10 verhindert LINUX
Hans Wendel, 17.11.2015 17:47, 8 Antworten
Hallo alle, mit einem W10-Laptop (vorher war Win7) wollte ich LINUX ausprobieren. Alles, was ni...