Kexi auf Maemo

Kexi auf Maemo

Portierung

Mathias Huber
15.12.2010
Dem britischen KDE-Entwickler Adam Pigg ist es gelungen, eine rudimentäre Version des Datenbankprogramms Kexi auf das Mobil-Betriebsystem Maemo zu portieren.

Die wesentliche Schwierigkeit besteht laut Pigg darin, dass Kexi das Qt-Toolkit in Version 3 benutzt. Maemo und Meego jedoch bieten keinerlei Unterstützung für Qt 3. Daher durchsuchte der Entwickler den Code aller Kexi-Bibliotheken, die er benötigte, nach Qt-3-Verwendung. Diese Stellen des Quelltextes schrieb er unter Verwendung von Qt 4 neu. Laut seinem Blogeintrag portierte der Brite sogar einiges mehr als er unbedingt brauchte, da der Umstieg auf die Qt-4-Version ohnehin anstehe.

Daneben verwendete Pigg CMake, um einen Kexi-Build ohne jegliche Qt-3-Unterstützung zu produzieren. Das Resultat sind eine Auswahl an Bibliotheken zum Zugriff auf Kexi-Datenbanken und einige GUI-Komponenten. Für den Betrieb auf seinem Nokia N 900 bastelte er zudem ein einfaches GUI, wie die Screenshots auf seiner Seite zeigen. Als Einsatzszenario sieht der Entwickler beispielsweise eine Inventarliste, die sich vom PC mit einem Mobilgerät synchronisieren lässt, mit dem der Anwender durch die Firma läuft und Daten erfasst. Der Programmierer bezeichnet das Entwicklungsstadium seiner Kexi-Mobilversion allerdings höchst vorsichtig als "pre pre pre pre alpha 0.0.0.0.1".

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Samsung VG-KBD1500 - Bluetooth-Tastatur mit Touchpad mit Xubuntu 16.04.2 LTS
Linux- & BSD-UserGroup im Weserbergland, 16.08.2017 19:16, 0 Antworten
Bin grad mit "meinem Latein am Ende" darum hier mal so in den Raum geworfen. Samsung VG-KBD1500 -...
Tails verbindet nicht mit WLan
Georg Vogel, 30.07.2017 15:06, 5 Antworten
Hallo zusammen! Habe mir von Linux Mint aus einen Tails USB-Stick erstellt. Läuft soweit gut,...
Genivi for Raspberry Pi 3
Sebastian Ortmanns, 28.07.2017 10:37, 1 Antworten
I try to build a Genivi Development Platform for Rasberry Pi 3. But I always get the failures bel...
Bash awk Verständnis-Frage
Josef Federl, 22.07.2017 17:46, 2 Antworten
#!/bin/bash # Skriptdateiname = test.sh spaltennummer=10 wert=zehner awk '{ $'$spaltennummer'...
Bash - verschachtelte Variablenersetzung, das geht doch eleganter als meine Lösung?
Josef Federl, 18.07.2017 20:24, 3 Antworten
#!/bin/bash #Ziel des Skriptes wird sein die ID zu extrahieren hier nur als Consolentest: root@...