Kexi auf Maemo

Kexi auf Maemo

Portierung

Mathias Huber
15.12.2010
Dem britischen KDE-Entwickler Adam Pigg ist es gelungen, eine rudimentäre Version des Datenbankprogramms Kexi auf das Mobil-Betriebsystem Maemo zu portieren.

Die wesentliche Schwierigkeit besteht laut Pigg darin, dass Kexi das Qt-Toolkit in Version 3 benutzt. Maemo und Meego jedoch bieten keinerlei Unterstützung für Qt 3. Daher durchsuchte der Entwickler den Code aller Kexi-Bibliotheken, die er benötigte, nach Qt-3-Verwendung. Diese Stellen des Quelltextes schrieb er unter Verwendung von Qt 4 neu. Laut seinem Blogeintrag portierte der Brite sogar einiges mehr als er unbedingt brauchte, da der Umstieg auf die Qt-4-Version ohnehin anstehe.

Daneben verwendete Pigg CMake, um einen Kexi-Build ohne jegliche Qt-3-Unterstützung zu produzieren. Das Resultat sind eine Auswahl an Bibliotheken zum Zugriff auf Kexi-Datenbanken und einige GUI-Komponenten. Für den Betrieb auf seinem Nokia N 900 bastelte er zudem ein einfaches GUI, wie die Screenshots auf seiner Seite zeigen. Als Einsatzszenario sieht der Entwickler beispielsweise eine Inventarliste, die sich vom PC mit einem Mobilgerät synchronisieren lässt, mit dem der Anwender durch die Firma läuft und Daten erfasst. Der Programmierer bezeichnet das Entwicklungsstadium seiner Kexi-Mobilversion allerdings höchst vorsichtig als "pre pre pre pre alpha 0.0.0.0.1".

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Shell-Befehl zur Installation von Scanner-Treiber
Achim Zerrer, 15.02.2017 12:13, 9 Antworten
Hallo, ich habe Einen Brother Drucker mit Scanner. Nachdem ich mit Hilfe der Community den Druck...
kiwix öffnet ZIM Datei nicht
Adrian Meyer, 13.02.2017 18:23, 1 Antworten
Hi, ich nutze Zim Desktop für mein privates Wiki. Fürs Handy habe ich mir kiwix heruntergelade...
registration
Brain Stuff, 10.02.2017 16:39, 1 Antworten
Hallo, Das Capatcha auf der Registrierungsseite von linux-community ist derartig schlecht gema...
Hilfe ich verstehe das AWK Programm nicht
Alex Krug, 09.02.2017 10:04, 3 Antworten
Hallo Liebe Linux Community, im zuge meiner Arbeit bin ich auf dieses AWK Programm gekommen....
Problem beim Upgrad auf Opensuse Leap 42.2
Klaus Sigerist, 09.02.2017 08:56, 6 Antworten
Hallo zusammen! Ich habe mein Opensuse 13.2 auf das neue Leap upgraden wollen. Nach dem Einlege...