Kevin Carmony macht in Ubuntu

Kevin Carmony macht in Ubuntu

Kristian Kißling
18.10.2007

Linspires ehemaliger CEO Kevin Carmony überraschte die Leser von Ubuntuforums.org mit seiner Ankündigung, sich der Ubuntu-Community anschließen zu wollen. Linspire sei nicht länger die Distribution seiner Wahl, und nach einer Evaluierungsphase habe er sich für Ubuntu entschieden. Zudem würden einige seiner Ex-Kollegen mittlerweile für Canonical arbeiten.

Eine offizielle Zusammenarbeit scheint es nicht zu geben, obwohl sich Mark Shuttleworth und Kevin Carmony offensichtlich persönlich kennen. Zudem besteht seit Februar diesen Jahres eine Technologie-Partnerschaft zwischen den Distributionen Linspire und Ubuntu. Auf einen kritischen Kommantar hin betonte Carmony jedoch, er habe kein geschäftliches Interesse an Ubuntu, sondern sei ein gewöhnlicher Ubuntu-User ohne Agenda. Carmony war in der Vergangenheit in die Kritik geraten, weil er als Linspire-CEO eine Kooperation mit Microsoft unterstützte.

Kommentare

Aktuelle Fragen

Linux open suse 2,8
Wolfgang Gerhard Zeidler, 18.04.2017 09:17, 2 Antworten
Hallo.bitte um Hilfe bei. Code fuer den Rescue-login open suse2.8 Mfg Yvo
grep und sed , gleicher Regulärer Ausdruck , sed mit falschem Ergebnis.
Josef Federl, 15.04.2017 00:23, 1 Antworten
Daten: dlfkjgkldgjldfgl55.55klsdjfl jfjfjfj8.22fdgddfg {"id":"1","name":"Phase L1","unit":"A",...
IP Cams aufzeichnen?
Bibliothek der Technischen Hochschule Mittelhessen / Giessen, 07.04.2017 09:25, 7 Antworten
Hallo, da nun des öfteren bei uns in der Nachbarschaft eingebrochen wird, würde ich gern mein...
WLAN lässt sich nicht einrichten
Werner Hahn, 21.03.2017 14:16, 2 Antworten
Dell Latitude E6510, Ubuntu 16.4, Kabelbox von Telecolumbus. Nach Anklicken des Doppelpfeiles (o...
"Mit Gwenview importieren" funktioniert seit openSuse 42.2 nicht mehr
Wimpy *, 20.03.2017 13:34, 2 Antworten
Bisher konnte ich von Digitalkamera oder SD-Karte oder USB-Stick Fotos mit Gwenview importieren....