Umbau auf Kernel.org

Kernelentwickler verlieren Shell-Zugriff

Kernelentwickler verlieren Shell-Zugriff

Mathias Huber
26.09.2011 Während die Besucher von Kernel.org derzeit eine Wartungsmeldung begrüßt, hat H. Peter Anvin auf der Kernelmailingliste ein paar Zeilen zur Zukunft der Kernel-Server geschrieben.

Die Admins möchten von Grund auf eine neue Infrastruktur schaffen, schreibt Anvin. Dabei werden die Kernelentwickler in Zukunft keinen Shell-Zugriff mehr auf die Server haben. Zum Zugriff auf die Git-Repositories mit dem Kernelquelltext soll künftig die Software Gitolite dienen. Damit müssen die Entwickler allerdings auf ihre bisherigen serverseitigen Skripte verzichten und sich in die beschränkten Möglichkeiten von Gitolite einarbeiten.

Neue SSH-Schlüssel zur Gitolite-Benutzung sollen die Kernelentwickler demnächst erhalten. Die ersten Git-Bäume sollen in etwa einer Woche verfügbar sein, mehr Zugriffsmöglichkeiten kündigt Anvin für Anfang Oktober an. Die Mitteilung schließt mit einer Entschuldigung für die Unannehmlichkeiten - die Admins versprechen, mit Hochdruck an den Entwicklungsmaschinen zu arbeiten.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

eeepc 1005HA externer sound Ausgang geht nicht
Dieter Drewanz, 18.03.2015 15:00, 0 Antworten
Hallo LC, nach dem Update () funktioniert unter KDE der externe Soundausgang an der Klinkenbuc...
AceCad DigiMemo A 402
Dr. Ulrich Andree, 15.03.2015 17:38, 2 Antworten
Moin zusammen, ich habe mir den elektronischen Notizblock "AceCad DigiMemo A 402" zugelegt und m...
Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...
Konfiguration RAID 1 mit 2 SSDs: Performance?
Markus Mertens, 16.02.2015 10:02, 6 Antworten
Hallo! Ich möchte bei einer Workstation (2x Xeon E5-2687Wv3, 256GB RAM) 2 SATA-SSDs (512GB) al...
Treiber für Canon Laserbase MF5650
Sven Bremer, 10.02.2015 09:46, 1 Antworten
Hallo ich weiß mittlerweile das Canon nicht der beste Drucker für ein Linux System ist. Trotzd...