Aufmacher News

Kernel-Entwickler: Mehr Hardware bitte!

Kristian Kißling
30.10.2007

Den Kernel-Entwicklern geht offenbar die von Linux nicht unterstützte Hardware aus. Das jedenfalls schreibt Greg Kroah-Hartman in seinem Blog. Es gäbe zwar genügend Entwickler im Linux-Treiber-Projekt, die aber seien nicht ausgelastet.

Mittlerweile wollen etwa 300 Entwickler in dem Projekt helfen - allein, es fehlt die Hardware. Auch Kroah-Hartman gibt zu, ihm falle kein verbreitetes Gerät ein, das Linux nicht unterstützt. Daher ruft er in seinem Blog dazu auf, in das Projekt-Wiki Geräte einzutragen, die Linux noch nicht oder nur schlecht unterstützt.

Das Linux-Treiber-Projekt startet im September mit dem Ziel, die Zahl der von Linux unterstützten Geräte zu erhöhen. Die Entwickler bieten Firmen an, kostenlos Linux-Treiber für ihre Hardware zu entwickeln. Diese müssen dazu lediglich die technischen Spezifikationen für die jeweiligen Geräte offen legen, andernfalls bleibt die Treiber-Entwicklung ein sehr mühsames Geschäft.

Aus Angst, die technischen Spezifikation könne in falsche Hände geraten, lehnen einige Hardware-Hersteller das Angebot ab. Kroah-Hartman sichert ihnen daher zu, diese auf Wunsch geheim zu halten. Die beteiligten Entwickler würden in diesem Fall ein so genanntes Non Disclosure Agreement (NDA) unterschreiben.

Kommentare
Geheimer Quellcode ?
Wolfgang Köbler, Dienstag, 30. Oktober 2007 14:58:48
Ein/Ausklappen

Doch nicht der Quellcode wird ggf. geheim gehalten, sondern die Specs. Richtig ?



Bewertung: 285 Punkte bei 79 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Geheimer Quellcode ?
Kristian Kißling, Dienstag, 30. Oktober 2007 16:43:38
Ein/Ausklappen

Stimmt natürlich, ich habs geändert. Danke!



Bewertung: 283 Punkte bei 83 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Aktuelle Fragen

WLAN lässt sich nicht einrichten
Werner Hahn, 21.03.2017 14:16, 0 Antworten
Dell Latitude E6510, Ubuntu 16.4, Kabelbox von Telecolumbus. Nach Anklicken des Doppelpfeiles (o...
"Mit Gwenview importieren" funktioniert seit openSuse 42.2 nicht mehr
Wimpy *, 20.03.2017 13:34, 2 Antworten
Bisher konnte ich von Digitalkamera oder SD-Karte oder USB-Stick Fotos mit Gwenview importieren....
Ich habe eine awk Aufgabe und bekomme es nicht so Recht hin
Dennis Hamacher, 10.03.2017 18:27, 1 Antworten
Ich hoffe Ihr könnt mir dabei helfen oder mir zeigen wie der Befehl richtig geschrieben wird. Ich...
Unter Linux Open Suse Leap 42.1 einen Windows Boot/ ISO USB Stick erstellen...
Tim Koetsier, 07.03.2017 15:26, 1 Antworten
Hallo, weiß jemand wie ich oben genanntes Vorhaben in die Tat umsetzen kann ? Wäre echt dankba...
Druckertreiber installieren OpenSuse42.1
Tim Koetsier, 07.03.2017 15:22, 1 Antworten
hallo, kann mir BITTE jemand helfen ich verzweifel so langsam. Habe einen Super Toner von Canon...