Kein Support mehr für Suse Linux 10.0

Kein Support mehr für Suse Linux 10.0

Kristian Kißling
08.01.2008

Wie Marcus Meissner auf der OpenSuse-Announce-Mailingliste ankündigte, wird es zukünftig keine neuen Updates und Sicherheits-Fixes für Suse Linux 10.0 mehr geben. Damit endet der Support für die Version der Distribution offiziell.

Ein am 20. Dezember letzten Jahres ausgebügelter Fehler im Portscanner Nmap war gemäß der Mitteilung das letzte offizielle Support-Paket für die Distribution. Suse Linux 10.0 erschien erstmals im Oktober 2005 und erhielt seitdem genau 666 Patches.

Kommentare
Re: Kein Support mehr für Suse Linux 10.0
Dieter Drewanz, Dienstag, 08. Januar 2008 21:35:02
Ein/Ausklappen

Auf der einen Seite ist das verständlich von Seiten des Aufwandes den Support für ältere Versionen einzustellen. Auf der anderen Seite sind 2 1/2 Jahre auch keine besonders lange Zeit. Was aber wirklich störend ist, dass der letzte Ist-Stand nach nicht langer Zeit, dann auch noch von den (www) Servern genommen wird. Die Links zu Suse und auch zu pacman bzw. (externen Quellen) gehen dann nicht mehr. Das ist unschön vor allem für die Verwendung von älteren Rechnern mit einer der älteren Linux-Versionen als Desktop. Bei einer Neuinstallation kann man somit nur den Stand der letzten CD/DVD, die noch in der Schublade liegt, erreichen. Der letzte Stand (mit allen Updates) sollte deshalb zumindest noch für die letzten drei Produkte (8er (8.3) und 9er (9.3)) erhältlich sein.



Bewertung: 260 Punkte bei 90 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Kein Support mehr für Suse Linux 10.0
Harald Milz, Sonntag, 13. Januar 2008 19:51:41
Ein/Ausklappen

Gegen Cash ist das alles vorstellbar. Ansonsten: Ubuntu LTS.

Wird Zeit, meine alte 9.3 aufs Altenteil zu kippen... dafür gibt's selbst bei packman nix brauchbares mehr.


Bewertung: 278 Punkte bei 84 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Aktuelle Fragen

Samsung VG-KBD1500 - Bluetooth-Tastatur mit Touchpad mit Xubuntu 16.04.2 LTS
Linux- & BSD-UserGroup im Weserbergland, 16.08.2017 19:16, 0 Antworten
Bin grad mit "meinem Latein am Ende" darum hier mal so in den Raum geworfen. Samsung VG-KBD1500 -...
Tails verbindet nicht mit WLan
Georg Vogel, 30.07.2017 15:06, 5 Antworten
Hallo zusammen! Habe mir von Linux Mint aus einen Tails USB-Stick erstellt. Läuft soweit gut,...
Genivi for Raspberry Pi 3
Sebastian Ortmanns, 28.07.2017 10:37, 1 Antworten
I try to build a Genivi Development Platform for Rasberry Pi 3. But I always get the failures bel...
Bash awk Verständnis-Frage
Josef Federl, 22.07.2017 17:46, 2 Antworten
#!/bin/bash # Skriptdateiname = test.sh spaltennummer=10 wert=zehner awk '{ $'$spaltennummer'...
Bash - verschachtelte Variablenersetzung, das geht doch eleganter als meine Lösung?
Josef Federl, 18.07.2017 20:24, 3 Antworten
#!/bin/bash #Ziel des Skriptes wird sein die ID zu extrahieren hier nur als Consolentest: root@...