Hier, meine Karte

Kalender-Server Davical unterstützt Carddav

Kalender-Server Davical unterstützt Carddav

Mathias Huber
22.09.2010
Der freie Kalender-Server Davical unterstützt in Version 0.9.9.2 erstmals die Visitenkarten-Erweiterung Carddav.

Zu den weiteren Neuerungen gehört die Unterstützung für die URLs "/.well-known/caldav" und "/.well-known/carddav" nach RFC 5785. Außerdem haben die Entwickler Webdav-Sync an Entwurf 03 der Spezifikation angepasst. Daneben zeigt sich der Server nun robuster im Umgang mit Clients, die sich nicht standardkonform verhalten und beispielsweise Resourcen ohne Angabe des Content-Type senden.

Davical macht Kalenderinformationen im Ical-Format über das Caldav-Protokoll verfügbar. Dabei unterstützt die GPL-Software Clients wie Evolution, Mulberry, Chandler sowie Apples Ical- und I-Phone-Produkte. Das Client-Server-Protokoll auf HTTP-Basis verwendet das Visitenkartenformat Vcard und dient zum Austausch von Kontakt und zur Verwaltung von Adressbüchern.

Die Release Notes zu Davical 0.9.9.2 nennen weitere Details. Daneben geben sie Download-Links für den Quelltext sowie Debian- und RPM-Pakete an.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Empfehlung gesucht Welche Dist als Wirt für VM ?
Roland Fischer, 31.07.2015 20:53, 0 Antworten
Wer kann mir Empfehlungen geben welche Distribution gut geeignet ist als Wirt für eine VM für Win...
Plugins bei OPERA - Linux Mint 17.1
Christoph-J. Walter, 23.07.2015 08:32, 2 Antworten
Beim Versuch Video-Sequenzen an zu schauen kommt die Meldung -Plug-ins und Shockwave abgestürzt-....
Wird Windows 10 update/upgrade mein Grub zerstören ?
daniel s, 22.07.2015 08:31, 5 Antworten
oder rührt Windows den Bootloader nicht an? das ist auch alles was Google mir nicht beantw...
Z FUER Y UND ANDERE EINGABEFEHLER AUF DER TASTATUR
heide marie voigt, 10.07.2015 13:53, 2 Antworten
BISHER konnte ich fehlerfrei schreiben ... nun ist einiges drucheinander geraten ... ich war bei...
PCLinuxOS lässt sich nicht installieren
Arth Lübkemann, 09.07.2015 18:53, 6 Antworten
Hallo Leute, ich versuche seit geraumer Zeit das aktuelle PCLinuxOS KDE per USB Stick zu insta...