KOffice 1.6 fertig

KOffice 1.6 fertig

Max Jonas Werner
18.10.2006

Die Office-Suite des KDE-Projekts hat mit Version 1.6 eine neue Feature-Release fertiggestellt. Die Entwickler betonen, dass sie vor allem neue Funktionen bei den Programmen Krita (Grafik-Programm) und Kexi (MS-Access-Konkurrent) mitbringt. Die Krita-Entwickler deklarieren ihr Programm jetzt als "benutzbar für professionelle Grafikarbeiten"; mit Features wie magnetische Selektionen, Effektebenen und volle Skripting-Fähigkeiten. Krita hat auf der diesjährigen Akademy einen Preis als beste KDE-Applikation eingeheimst.

Kexi, eines der jüngeren Kinder der KOffice-Suite, hat seit Version 1.5 über 270 Verbesserungen erhalten. Der Access-Konkurrent bettet jetzt Bilder ein (sinnvoll etwa für Fotoalben), erkennt Datentypen automatisch und lässt sich ebenfalls komplett per Skript steuern.

Alle KOffice-Programme enthalten wieder mal Verbesserungen bei der Erkennung und Speicherung von Dateien im OpenDocument-Format. Mit dem Skripting-Framework Kross ist es möglich, neben Kexi und Krita auch die Tabellenkalkulation KSpread über Ruby oder Perl komplett fernzusteuern. KSpread importiert zudem jetzt auch Kexi-Datenbanken. Weitere Sprachen können Entwickler über die Kross-Plugin-Funktionalität hinzufügen. Wie Kross funktioniert, erklärt Autor Sebastian Sauer im KDE-Dot. KOffice 1.6 wird die letzte Version vor KOffice 2.0 sein, die neue Features enthält. KOffice 2.0 befindet sich schon in der Entwicklung und baut auf Qt 4 und KDE 4 auf.

KOffice enthält mittlerweile elf Programme: KWord (Textverarbeitung), KSpread (Tabellenkalkulation), KPresenter (Präsentationen), Kexi (Access-Alternative), Krita (Bildbearbeitung), KPlato (Projektplanung), KChart (Diagramme), KFormula (Formel-Editor), Kugar (Report-Tool), Kivio (Flussdiagramme) und Karbon (Vektorgrafik). Wer KOffice gleich ausprobieren will, lädt sich die Live-CD herunter. Binärpakete für Kubuntu und Suse gibt es schon auf der Download-Seite des Projekts, zusammen mit dem Quellcode.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

MS LifeCam HD-5000 an Debian
Kay Michael, 13.04.2016 22:55, 0 Antworten
Hallo, ich versuche die oben erwähnte Cam an einem Thin Client mit Debian zu betreiben. Linux...
Import von Evolution nach KMail erzeugt nur leere Ordner
Klaus-Christian Falkner, 06.04.2016 12:57, 2 Antworten
Hallo, da ich vor einiger Zeit von Ubuntu auf Kubuntu umgestiegen bin, würde ich gerne meine E...
Sophos lässt sich nicht unter Lubuntu installieren
Chrstina Turm, 30.03.2016 20:56, 3 Antworten
Hi Leute, habe mir vor paar Tagen auf ein Notebook, das ohne Linux ausgedient hätte, Linux dr...
Novell Client auf Raspbian
Chris Baum, 16.03.2016 15:13, 3 Antworten
Hallo Community, ich hätte eine Frage, und zwar geht es um folgendes: Ich möchte eine Datei...
Pantheon konfigurieren (eOS)
John Smith, 16.03.2016 13:50, 0 Antworten
Hallo ins Forum, ich bin neu in der Linuxwelt und fühle mich bereits sehr wohl. Mein neues Sys...