KOffice 1.5.2 erschienen

KOffice 1.5.2 erschienen

Daniel Molkentin
14.07.2006

Das KOffice-Team hat heute die zweite fehlerbereinigte Version von KOffice 1.5 freigegeben. Neben einigen Fehlern, die zu Abstürzen führten, behoben die Entwickler vor allem Probleme im Grafikprogramm Krita auf der PowerPC-Plattform.

Das Vektorgrafikprogramm Karbon hat vor allem in Sachen Shapes hinzugelernt: Der Umgang mit ihnen soll nun wesentlich unkomplizierter sein. Zudem kommt KOffice 1.5.2 erstmalig mit einer Übersetzung für traditionelles Chinesisch, denn das KDE-Projekt nutzt Buxfix-Releases auch zur Verbesserung von Übersetzungen und Dokumentation.

Neben den Quellpaketen stehen aktuell Pakete für Suse Linux und Kubuntu auf den Mirror-Servern des Projektes zur Verfügung.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Welche Drucker sind Linux-mint kompatibel?
Johannes Nacke, 20.05.2016 07:32, 2 Antworten
Hallo Ihr Lieben, ich bitte um mitteilung welche Drucker Kompatibel sind mit Linux-Mint. LG Joh...
MS LifeCam HD-5000 an Debian
Kay Michael, 13.04.2016 22:55, 0 Antworten
Hallo, ich versuche die oben erwähnte Cam an einem Thin Client mit Debian zu betreiben. Linux...
Import von Evolution nach KMail erzeugt nur leere Ordner
Klaus-Christian Falkner, 06.04.2016 12:57, 3 Antworten
Hallo, da ich vor einiger Zeit von Ubuntu auf Kubuntu umgestiegen bin, würde ich gerne meine E...
Sophos lässt sich nicht unter Lubuntu installieren
Chrstina Turm, 30.03.2016 20:56, 3 Antworten
Hi Leute, habe mir vor paar Tagen auf ein Notebook, das ohne Linux ausgedient hätte, Linux dr...
Novell Client auf Raspbian
Chris Baum, 16.03.2016 15:13, 3 Antworten
Hallo Community, ich hätte eine Frage, und zwar geht es um folgendes: Ich möchte eine Datei...