KOffice 1.5.2 erschienen

KOffice 1.5.2 erschienen

Daniel Molkentin
14.07.2006

Das KOffice-Team hat heute die zweite fehlerbereinigte Version von KOffice 1.5 freigegeben. Neben einigen Fehlern, die zu Abstürzen führten, behoben die Entwickler vor allem Probleme im Grafikprogramm Krita auf der PowerPC-Plattform.

Das Vektorgrafikprogramm Karbon hat vor allem in Sachen Shapes hinzugelernt: Der Umgang mit ihnen soll nun wesentlich unkomplizierter sein. Zudem kommt KOffice 1.5.2 erstmalig mit einer Übersetzung für traditionelles Chinesisch, denn das KDE-Projekt nutzt Buxfix-Releases auch zur Verbesserung von Übersetzungen und Dokumentation.

Neben den Quellpaketen stehen aktuell Pakete für Suse Linux und Kubuntu auf den Mirror-Servern des Projektes zur Verfügung.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Empfehlung gesucht Welche Dist als Wirt für VM ?
Roland Fischer, 31.07.2015 20:53, 0 Antworten
Wer kann mir Empfehlungen geben welche Distribution gut geeignet ist als Wirt für eine VM für Win...
Plugins bei OPERA - Linux Mint 17.1
Christoph-J. Walter, 23.07.2015 08:32, 2 Antworten
Beim Versuch Video-Sequenzen an zu schauen kommt die Meldung -Plug-ins und Shockwave abgestürzt-....
Wird Windows 10 update/upgrade mein Grub zerstören ?
daniel s, 22.07.2015 08:31, 5 Antworten
oder rührt Windows den Bootloader nicht an? das ist auch alles was Google mir nicht beantw...
Z FUER Y UND ANDERE EINGABEFEHLER AUF DER TASTATUR
heide marie voigt, 10.07.2015 13:53, 2 Antworten
BISHER konnte ich fehlerfrei schreiben ... nun ist einiges drucheinander geraten ... ich war bei...
PCLinuxOS lässt sich nicht installieren
Arth Lübkemann, 09.07.2015 18:53, 6 Antworten
Hallo Leute, ich versuche seit geraumer Zeit das aktuelle PCLinuxOS KDE per USB Stick zu insta...