KOffice 1.5.2 erschienen

KOffice 1.5.2 erschienen

Daniel Molkentin
14.07.2006

Das KOffice-Team hat heute die zweite fehlerbereinigte Version von KOffice 1.5 freigegeben. Neben einigen Fehlern, die zu Abstürzen führten, behoben die Entwickler vor allem Probleme im Grafikprogramm Krita auf der PowerPC-Plattform.

Das Vektorgrafikprogramm Karbon hat vor allem in Sachen Shapes hinzugelernt: Der Umgang mit ihnen soll nun wesentlich unkomplizierter sein. Zudem kommt KOffice 1.5.2 erstmalig mit einer Übersetzung für traditionelles Chinesisch, denn das KDE-Projekt nutzt Buxfix-Releases auch zur Verbesserung von Übersetzungen und Dokumentation.

Neben den Quellpaketen stehen aktuell Pakete für Suse Linux und Kubuntu auf den Mirror-Servern des Projektes zur Verfügung.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

WLAN-Signalqualität vom Treiber abhängig
GoaSkin , 29.10.2014 14:16, 0 Antworten
Hallo, für einen WLAN-Stick mit Ralink 2870 Chipsatz gibt es einen Treiber von Ralink sowie (m...
Artikelsuche
Erwin Ruitenberg, 09.10.2014 07:51, 1 Antworten
Ich habe seit einige Jahre ein Dugisub LinuxUser. Dann weiß ich das irgendwann ein bestimmtes Art...
Windows 8 startet nur mit externer Festplatte
Anne La, 10.09.2014 17:25, 6 Antworten
Hallo Leute, also, ich bin auf folgendes Problem gestoßen: Ich habe Ubuntu 14.04 auf meiner...
Videoüberwachung mit Zoneminder
Heinz Becker, 10.08.2014 17:57, 0 Antworten
Hallo, ich habe den ZONEMINDER erfolgreich installiert. Das Bild erscheint jedoch nicht,...
internes Wlan und USB-Wlan-Srick
Gerhard Blobner, 04.08.2014 15:20, 2 Antworten
Hallo Linux-Forum: ich bin ein neuer Linux-User (ca. 25 Jahre Windows) und bin von WIN 8 auf Mint...