KDE will alle sechs Monate releasen

KDE will alle sechs Monate releasen

Nils Magnus
23.01.2008

Bei der KDE-4-Party in Mountain View, Kalifornien, war vom KDE-Release-Team zu erfahren, dass beginnend mit KDE 4.1 ein halbjährlicher Release-Zyklus angestrebt ist. Den Umstieg auf den Terminplan hat das Release-Team beschlossen, nachdem KDE-Entwickler Sebastian Kügler dort einen entsprechenden Vorschlag eingereicht hatte.

"Eine Umstellung auf so kurze Zeiträume war vor der Veröffentlichung von KDE 4.0 nicht denkbar", sagte Will Stephenson, KDE-Entwickler, "die aktuelle Entscheidung nach dem Major-Release wird jedoch mehr Disziplin in den Entwicklungsprozess bringen", ist er sich sicher.

Sebastian Kügler erläutert in seinem Blog mehr Details. Demnach gibt es nun jeden Monat Bugfixes für KDE 4.0. Wie bereits berichtet folgt dann im Juli KDE 4.1 und läutet damit den Halbjahres-Zyklus ein. Version 4.1 basiert dann auf Qt 4.4, schreibt Kügler. KDE 4.2 erscheint laut Planung im Januar 2009.

Kügler und das KDE-Team versprechen sich von dieser übersichtlichen Roadmap mehr Planungssicherheit für Distributionen, Software-Entwickler und Hersteller, die mit dem Linux-Desktop verbunden sind. In der Zwischenzeit, außerhalb des Zyklus, soll es ein Update für die Plasma-Oberfläche geben.

Der neue Terminplan entspricht auch den Studien des ehemaligen Debian-Projektleiters Martin Michlmayr. Als Ergebnis seiner Doktorarbeit empfiehlt er "Time-based Releases" als Erfolgsrezept für Open-Source-Projekte.

Ähnliche Artikel

Kommentare

1668 Hits
Wertung: 116 Punkte (15 Stimmen)

Schlecht Gut

Aktuelle Fragen

Server antwortet mit falschem Namen
oin notna, 21.07.2014 19:13, 0 Antworten
Hallo liebe Community, Ich habe mit Apache einen Server aufgesetzt. Soweit, so gut. Im Heimnet...
o2 surfstick software für ubuntu?
daniel soltek, 15.07.2014 18:27, 1 Antworten
hallo zusammen, habe mir einen o2 surfstick huawei bestellt und gerade festgestellt, das der nic...
Öhm - wozu Benutzername, wenn man dann hier mit Klarnamen angezeigt wird?
Thomas Kallay, 03.07.2014 20:30, 1 Antworten
Hallo Team von Linux-Community, kleine Zwischenfrage: warum muß man beim Registrieren einen Us...
openSUSE 13.1 - Login-Problem wg. Fehler im Intel-Grafiktreiber?
Thomas Kallay, 03.07.2014 20:26, 8 Antworten
Hallo Linux-Community, habe hier ein sogenanntes Hybrid-Notebook laufen, mit einer Intel-HD460...
Fernwartung für Linux?
Alfred Böllmann, 20.06.2014 15:30, 7 Antworten
Hi liebe Linux-Freunde, bin beim klassischen Probleme googeln auf www.expertiger.de gestoßen, ei...