Zweiter Desktop Summit

KDE und Gnome suchen Vorträge

KDE und Gnome suchen Vorträge

Mathias Huber
02.03.2011
Vom 6. bis 12. August 2011 kommen die Projekte KDE und Gnome zu einer gemeinsamen Desktop-Konferenz in Berlin zusammen. Bis 25. März nehmen die Veranstalter Vorschläge für Vorträge entgegen.

Eingeladen zum Desktop Summit sind alle, die sich für freie Software auf dem Desktop interessieren: Entwickler, Designer, Übersetzer, Community-Aktivisten sowie Anwender aus Behörden, Firmen, dem Bildungswesen und anderen Bereichen. Besonders erwünscht sind Beiträge über engere Zusammenarbeit von Gnome und KDE, zu Desktopsoftware für Mobilgeräte, der Beziehung zwischen Betriebssystem, Distributionen und Desktopumgebungen, Energieverwaltung sowie Suche, Metadaten und dem semantischen Desktop. Hoch auf der Themenliste steht auch Gnome 3.0 und was danach kommen soll. Der Call for Participation (CfP) ist auf der Summit-Website zu finden. Zum Einreichen der Vorschläge bis 25. März gibt es ein Online-Formular.

Die Projekte legen zum zweiten Mal ihre Entwicklerkonferenzen Akademy (KDE) und Guadec (Gnome) zusammen. Nach dem Gran Canaria Desktop Summit 2009 (wir berichteten) gastieren sie nun an der Berliner Humboldt-Universität.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Tails Update
Val Lerie, 11.01.2016 10:51, 0 Antworten
Hallo zusammen, updaten > update Speichern unter > Persistent nicht möglich, mit der Meldung;...
Recoll
Jürgen Heck, 20.12.2015 18:13, 4 Antworten
Wie kann man mit Recoll nach bestimmten Zeichen/Satzzeichen bzw. Zeichenkombinationen suchen, z....
Wings Platinum 4 auf Linux?
Bodo Steguweit, 18.12.2015 11:37, 4 Antworten
Hallo in die Runde ich nutze für meine Diashows Wings Platinum 4 als Diareferent. Arbeite jetzt...
Bandbreite regulieren
Georg Armani, 25.11.2015 16:50, 1 Antworten
Hallo, ich bin ein Neuling in Sachen Linux und hoffe auf Hilfe. Ich habe zwei Windows Rechner...
Windows 10 verhindert LINUX
Hans Wendel, 17.11.2015 17:47, 8 Antworten
Hallo alle, mit einem W10-Laptop (vorher war Win7) wollte ich LINUX ausprobieren. Alles, was ni...