KDE repariert Bugs mit Version 4.3.5

KDE
KDE

Bugifxes für Dolphin

Anika Kehrer
27.01.2010 Für das fünfte Bugfix- und Übersetzungs-Update der KDE Software Compilation 4.3 setzten sich die Entwickler unter anderem mit widerspenstigen Verzeichnisansichten auseinander.

Mehrere Benutzer hatten gemeldet, dass Dolphin neue oder geänderte Dateien in symbolisch gelinkten Verzeichnissen nicht automatisch anzeigte. Ebenfalls auf die Dateiansicht bezogen war ein Fehler der Inotify-Funktion im Kernel 2.6.31 und Nachfolger, die versäumte, neue oder gelöschte Dateien etwa in Dolphin oder auf dem Desktop anzuzeigen, solange der Anwender die Ansicht nicht von Hand auffrischt.

Außerdem verursacht der semantische Desktop Nepomuk, das sich mit Dbus nicht vertrug, in KDE 4.3.5 keine Abstürze mehr. Das Changelog enthält die anderen kleinen Fixes.

Das Projekt rät, auf die neue Version zu aktualisieren, und verrät in der Ankündigung, wo man das neue KDE herbekommt. Der erste Release-Kandidat für KDE 4.4 ging Anfang Januar an den Start. Die stabile nächste KDE-Release ist für Anfang bis Mitte Februar angesetzt.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Probleme mit der Maus
Thomas Roch, 21.02.2017 13:43, 1 Antworten
Nach 20 Jahren Windows habe ich mich zu Linux Ubuntu probeweise durchgerungen!!! Installation - k...
KWin stürzt ab seit Suse Leap 42.2
Wimpy *, 21.02.2017 09:47, 4 Antworten
OpenSuse 42.2 KDE 5.8.3 Framework 5.26.0 QT 5.6.1 Kernel 4.4.46-11-default 64-bit Open-GL 2....
Shell-Befehl zur Installation von Scanner-Treiber
Achim Zerrer, 15.02.2017 12:13, 10 Antworten
Hallo, ich habe Einen Brother Drucker mit Scanner. Nachdem ich mit Hilfe der Community den Druck...
kiwix öffnet ZIM Datei nicht
Adrian Meyer, 13.02.2017 18:23, 1 Antworten
Hi, ich nutze Zim Desktop für mein privates Wiki. Fürs Handy habe ich mir kiwix heruntergelade...
registration
Brain Stuff, 10.02.2017 16:39, 1 Antworten
Hallo, Das Capatcha auf der Registrierungsseite von linux-community ist derartig schlecht gema...