KDE begrüßt Studenten beim Summer of Code

KDE begrüßt Studenten beim Summer of Code

Freude über viele Helfer

Ulrich Bantle
26.04.2011
Die von Google finanzierte Förderung von Open-Source-Projekten durch studentische Helfer beim Programmieren hat dem KDE-Projekt reichlich Unterstützung eingebracht.

Das KDE-Projekt freue sich darüber, mit insgesamt 51 Studenten zusammenarbeiten zu dürfen, schreibt KDE-Entwickler Aaron Reichman, die Studenten seien in nahezu allen Bereichen von KDE tätig. Reichman hofft zudem, dass aus den vielen kurzzeitigen Helfern auch einige hängen bleiben, die länger bei KDE mitentwickeln. Es gelte nun, die Studenten mit ihren Projekten und den Mentoren aus dem KDE-Projekt vertraut zu machen. Der Summer of Code dauert dann von 23. Mai bis Ende August. Zu den für das Förderprogramm akzeptierten Arbeiten zählen unter anderem das KIO File Transfer Protocol, mobile Profile für Amarok und Marble, Support für QML-Videos in Phonon und die Integration von Telepathy in den Plasma Workspace. Die komplette Liste der KDE-Projekte im Summer of Code ist hier einsehbar.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Drucker Epson XP-332 unter ubuntu 14.04 einrichten
Andrea Wagenblast, 30.11.2016 22:07, 2 Antworten
Hallo, habe vergeblich versucht mein Multifunktionsgerät Epson XP-332 als neuen Drucker unter...
Apricity Gnome unter Win 10 via VirtualBox
André Driesel, 30.11.2016 06:28, 2 Antworten
Halo Leute, ich versuche hier schon seit mehreren Tagen Apricity OS Gnome via VirtualBox zum l...
EYE of Gnome
FRank Schubert, 15.11.2016 20:06, 2 Antworten
Hallo, EOG öffnet Fotos nur in der Größenordnung 4000 × 3000 Pixel. Größere Fotos werden nic...
Kamera mit Notebook koppeln
Karl Spiegel, 12.11.2016 15:02, 2 Antworten
Hi, Fotografen ich werde eine SONY alpha 77ii bekommen, und möchte die LifeView-Möglichkeit nu...
Linux auf externe SSD installieren
Roland Seidl, 28.10.2016 20:44, 1 Antworten
Bin mit einem Mac unterwegs. Mac Mini 2012 i7. Würde gerne Linux parallel betreiben. Aber auf e...