Passwörter landen in KWallet

KDE-Telepathy 0.2

KDE-Telepathy 0.2

Mathias Huber
30.11.2011
Das KDE-Telepathy-Team hat Version 0.2 seines Frameworks für Echtzeitkommunikation veröffentlicht.

Die Entwickler arbeiten daran, das Free-Desktop-Framework für Chat, Instant Messaging und Ähnliches in den KDE-Plasma-Desktop zu integrieren. Release 0.2 bringt die Einbindung des Passwortspeichers KWallet, ein Plasmoid zum Zugreifen auf einen Kontakt sowie eine Auto-Away-Abwesenheitsfunktion. Daneben ist es möglich, den Titel des in Amarok abgespielten Musikstücks als Status zu verwenden. Rund 130 Bugfixes und kleine Verbesserungen runden die Release ab.

Noch sei KDE-Telepathy weit von einem ausgereiften Produkt entfernt, schreibt der Entwickler David Edmundson in seinem Blogbeitrag. Dennoch besitze es viele taugliche Funktionen, und viele Teammitglieder benutzten die Software bereits als Instant-Messaging-Client.

Version 0.2 von Telepathy-KDE steht im LGPL-lizenzierte Quelltext auf KDEs FTP-Mirrors zum Download bereit. Weitere Informationen zur Echtzeitkommunikation mit KDE-Telepathy finden sich im KDE Community Wiki.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Rootpasswort
Jutta Naumann, 29.01.2015 09:14, 1 Antworten
Ich habe OpenSuse 13.2 installiert und leider nur das Systempasswort eingerichtet. Um Änderungen,...
Neue SuSE-Literatur
Roland Welcker, 14.01.2015 14:10, 1 Antworten
Verehrte Linux-Freunde, seit Hans-Georg Essers Buch "LINUX" und Stefanie Teufels "Jetzt lerne ich...
DVD abspielen unter openSUSE 13.1
Michael Pfaffe, 12.01.2015 11:48, 6 Antworten
Hallo Linuxer, Bisher habe ich meine DVD´s mit linDVD unter openSUSE abgespielt. Mit der Versi...
Kontrollleiste SuSE 12.3 gestalten
Roland Welcker, 31.12.2014 14:06, 1 Antworten
Wie bekomme ich das Icon eines beliebigen Programms (aktuell DUDEN) in die Kontrollleiste und kan...
flash-player
roland reiner, 27.12.2014 15:24, 7 Antworten
Mein Flashplayer funktioniert nicht mehr-Plug in wird nicht mehr unterstütz,auch über google chro...