KDE SC 4.5.4 verspricht mehr Stabilität

 KDE SC 4.5.4 verspricht mehr Stabilität

Update empfohlen

Ulrich Bantle
03.12.2010
Mehr Stabilität und auch neue Übersetzungen für die lokalisierten Ausgaben bringt die KDE Software Compilation in Version 4.5.4 auf den Linux-Desktop.

Die Entwickler sehen die Installation des Dezember-Updates als klare Empfehlung. Komplikationen bei der Installation seien überdies nicht zu erwarten, weil keine neuen Features oder Programme hinzugekommen seien.

Das Changelog listet Fehlerbereinigungen in diversen Bibliotheken und Hauptkomponenten wie Konqueror und Dolphin auf. KDE empfiehlt aber einen Blick in die Versionskontrolle für einen vollständigen Überblick, das Changelog sei unvollständig, heißt es.

Oberfläche von KDE Plasma in der Netbook-Ausführung.

KDE ist inzwischen in 55 Sprachen übersetzt, weitere sollen folgen. Eine Info-Seite zur 4.5.4 listet bereits vorhandene Binärpakete auf. Zudem gibt es den Sourcecode zum Download, Installationshilfen dazu bietet ebenfalls die Info-Seite. Für Opensuse 11.3 hat Sebastian Siebert eine KDE 4.5.4 Installationsanleitung verfasst, die auch die Einbindung des KDE-Repositories erläutert.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Soundkarte wird erkannt, aber kein Ton
H A, 25.09.2016 01:37, 3 Antworten
Hallo, Ich weiß, dass es zu diesem Thema sehr oft Fragen gestellt wurden. Aber da ich ein Linu...
Scannen nur schwarz-weiß möglich
Werner Hahn, 20.09.2016 13:21, 2 Antworten
Canon Pixma MG5450S, Dell Latitude E6510, Betriebssyteme Ubuntu 16.04 und Windows 7. Der Canon-D...
Meteorit NB-7 startet nicht
Thomas Helbig, 13.09.2016 02:03, 3 Antworten
Verehrte Community Ich habe vor Kurzem einen Netbook-Oldie geschenkt bekommen. Beim Start ersch...
windows bootloader bei instalation gelöscht
markus Schneider, 12.09.2016 23:03, 1 Antworten
Hallo alle zusammen, ich habe neben meinem Windows 10 ein SL 7.2 Linux installiert und musste...
Ubuntu 16 LTE installiert, neustart friert ein
Matthias Nagel, 10.09.2016 01:16, 3 Antworten
hallo und guten Abend, hab mich heute mal darangewagt, Ubuntu 16 LTE parallel zu installieren....