KDE-Projekt veröffentlicht Beta1 von KDE 4.3

KDE-Projekt veröffentlicht Beta1 von KDE 4.3

Erste Beta

Marcel Hilzinger
13.05.2009 Sebastian Kügler hat soeben das Announcement zur ersten Beta-Version von KDE 4.3 veröffentlicht. Die fertige Version ist für Ende Juli geplant.

Die nächste größere Version von KDE 4 soll in erster Linie den bestehenden KDE-4-Desktop verbessern, an Feinheiten schleifen und wird auch ein paar neue Features bringen. Zu den Hauptattraktivitäten von KDE 4.3 gehören

  • Integration zahlreicher neuer Technologien, darunter PolicyKit und Geolokation
  • Zahlreiche Verbesserungen und zusätzliche Tools für die Plasma-Oberfläche
  • Verbesserungen und neue Features über die komplette KDE-Programmpalette hinweg

Zu den sichtbarsten Veränderungen neben einigen neuen Desktop-Effekten gehört der Schnellstarter Krunner, der neu über eine ausführliche Hilfefunktion verfügt und die zur Verfügung stehenden Programme jetzt übersichtlicher und mit einer Kurzbeschreibung darstellt. Die Schnellstarttasten für den Plasma-Desktop lassen sich zudem beliebig festlegen.

Der Plasma-Desktop des kommenden KDE 4.3.

Zurückgefunden in KDE hat seinen Weg der IO-Slave network:/ über den sich zum Beispiel Zeroconf-Dienste anzeigen lasen, auch das automatische Öffnen von Ordnern per Mousover funktioniert nun wieder. Fünf neue Plasma-Miniprogramme sorgen für mehr Spaß und bessere Infos auf dem Desktop.

Den Quellcode der Betaversion (KDE 4.2.85) gibt es hier, Binärpakete für die meisten Distributionen dürften in Kürze folgen. OpenSuse-Nutzer beachten bitte die Umstellung der KDE-Repositories.

Ähnliche Artikel

  • KDE-Projekt gibt erste Beta-Version von KDE 4.4 frei
    Das KDE-Projekt hat heute eine erste Vorabversion für die KDE Software Compilation 4.4 zum Download freigegeben. Die finale Version ist für den kommenden Februar geplant.
  • Erster Release Candidate von KDE 4.4 ist fertig
    Das KDE-Projekt hat den ersten Veröffentlichungskandidaten der KDE Software Compilation 4.4 zum Download freigegeben. Mit Binärpaketen ist erst nächste Woche zu rechnen.
  • KDE 4.2 unter Windows
    Das neue KDE 4.2 gibt es nicht nur für Linux sondern auch für Windows. Ars Technica hat einen detaillierten Test der Version 4.2 RC1 veröffentlicht.
  • KDE-Projekt betreibt eigenen Software-Store
    Über den neu eröffneten KDE Store möchte das KDE-Projekt Themes, Erweiterungen und langfristig auch Programme anbieten. Die „Tauschplattform für freie Software“ soll auch anderen Projekten offen stehen, die zugrunde liegende Software untersteht zudem einer Open-Source-Lizenz.
  • Ubuntu 15.04 Beta 2 freigegeben
    Rund einen Monat vor der Veröffentlichung von Ubuntu 15.04 haben die Entwickler jetzt die „finale“ Beta-Version zum Download bereitgestellt. Auch die Derivate wie Kubuntu und Lubuntu geben mit ihrer Beta 2 einen Ausblick auf die fertige Version.

Kommentare

Aktuelle Fragen

Linux open suse 2,8
Wolfgang Gerhard Zeidler, 18.04.2017 09:17, 2 Antworten
Hallo.bitte um Hilfe bei. Code fuer den Rescue-login open suse2.8 Mfg Yvo
grep und sed , gleicher Regulärer Ausdruck , sed mit falschem Ergebnis.
Josef Federl, 15.04.2017 00:23, 1 Antworten
Daten: dlfkjgkldgjldfgl55.55klsdjfl jfjfjfj8.22fdgddfg {"id":"1","name":"Phase L1","unit":"A",...
IP Cams aufzeichnen?
Bibliothek der Technischen Hochschule Mittelhessen / Giessen, 07.04.2017 09:25, 7 Antworten
Hallo, da nun des öfteren bei uns in der Nachbarschaft eingebrochen wird, würde ich gern mein...
WLAN lässt sich nicht einrichten
Werner Hahn, 21.03.2017 14:16, 2 Antworten
Dell Latitude E6510, Ubuntu 16.4, Kabelbox von Telecolumbus. Nach Anklicken des Doppelpfeiles (o...
"Mit Gwenview importieren" funktioniert seit openSuse 42.2 nicht mehr
Wimpy *, 20.03.2017 13:34, 2 Antworten
Bisher konnte ich von Digitalkamera oder SD-Karte oder USB-Stick Fotos mit Gwenview importieren....