KDE-Projekt betreibt eigenen Software-Store

KDE-Projekt betreibt eigenen Software-Store

KDE Store eröffnet

Tim Schürmann
06.09.2016 Über den neu eröffneten KDE Store möchte das KDE-Projekt Themes, Erweiterungen und langfristig auch Programme anbieten. Die „Tauschplattform für freie Software“ soll auch anderen Projekten offen stehen, die zugrunde liegende Software untersteht zudem einer Open-Source-Lizenz.

In Zusammenarbeit mit dem Unternehmen Blue Systems hat das KDE-Projekt den KDE Store eröffnet. Dieser bietet derzeit hauptsächlich Themes, Erweiterungen beziehungsweise Widgets für den Plasma-Desktop, Icons und Hintergrundbilder an. Benutzer des Stores können den Entwicklern und Designern zudem Geld spenden – im Moment via PayPal.

Den Store betreibt mit PLING ein Tochterunternehmen von Blue Systems. Aufgrund einer Vereinbarung mit dem KDE e.V. wird die Software hinter dem Store unter einer Open-Source-Lizenz veröffentlicht. Das KDE-Team kann zudem im Fall der Fälle den Store komplett übernehmen.

Zukünftig soll im Store auch Software in Containerformaten wie Flatpak, Snappy and AppImage angeboten werden. Der KDE Store ist zudem ein Teil von OpenDesktop.org, das Blue Systems erst Anfang des Jahres übernommen hatte.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Broadcom Adapter 802.11n nachinstallieren
Thomas Mengel, 31.10.2017 20:06, 2 Antworten
Hallo, kann man nachträglich auf einer Liveversion, MX Linux auf einem USB-Stick, nachträglich...
RUN fsck Manually / Stromausfall
Arno Krug, 29.10.2017 12:51, 1 Antworten
Hallo, nach Absturz des Rechners aufgrund fehlendem Stroms startet Linux nicht mehr wie gewohn...
source.list öffnet sich nicht
sebastian reimann, 27.10.2017 09:32, 2 Antworten
hallo Zusammen Ich habe das problem Das ich meine source.list nicht öffnen kann weiß vlt jemman...
Lieber Linux oder Windows- Betriebssystem?
Sina Kaul, 13.10.2017 16:17, 6 Antworten
Hallo, bis jetzt hatte ich immer nur mit
IT-Kurse
Alice Trader, 26.09.2017 11:35, 2 Antworten
Hallo liebe Community, ich brauche Hilfe und bin sehr verzweifelt. Ih bin noch sehr neu in eure...