Aufmacher News

KDE Bugzilla: Spendenaufruf

Kurt Pfeifle
22.07.2006

Dieser Tage geraten nicht nur Mensch und Vieh ins Ächzen ob der herrschenden Gluthitze - auch die KDE-Server laufen ziemlich heiß. Besonders eng sieht's mit dem Computer aus, der den KDE-Bugzilla beherbergt - ein Blick auf die Last-Grafiken zeigt, dass er die meiste Zeit mehr als 10mal so viel rackern muss, als eigentlich gut für ihn ist.

Die Seite liefert seit Monaten extrem lange Antwortzeiten - eine Qual für Nutzer, die Bugs berichten wollen, ebenso wie für Entwickler, die diese Berichte lesen und entsprechende Bugs bearbeiten wollen. Um diese Situation zu verbessern, soll kurzfristig neue Server-Hardware her; insbesondere ein schnelleres und robusteres RAID-System für die Festplatten wird ins Auge gefasst. Wer mithelfen will, kann dies mit einer kleinen oder großen Spende tun. Alle Eingänge werden automatisch auf einer entsprechenden Web-Seite aufgelistet. Zahlungen sind möglich per Paypal, Scheck oder Bank-Überweisung.

Kommentare

Aktuelle Fragen

Samsung VG-KBD1500 - Bluetooth-Tastatur mit Touchpad mit Xubuntu 16.04.2 LTS
Linux- & BSD-UserGroup im Weserbergland, 16.08.2017 19:16, 0 Antworten
Bin grad mit "meinem Latein am Ende" darum hier mal so in den Raum geworfen. Samsung VG-KBD1500 -...
Tails verbindet nicht mit WLan
Georg Vogel, 30.07.2017 15:06, 5 Antworten
Hallo zusammen! Habe mir von Linux Mint aus einen Tails USB-Stick erstellt. Läuft soweit gut,...
Genivi for Raspberry Pi 3
Sebastian Ortmanns, 28.07.2017 10:37, 1 Antworten
I try to build a Genivi Development Platform for Rasberry Pi 3. But I always get the failures bel...
Bash awk Verständnis-Frage
Josef Federl, 22.07.2017 17:46, 2 Antworten
#!/bin/bash # Skriptdateiname = test.sh spaltennummer=10 wert=zehner awk '{ $'$spaltennummer'...
Bash - verschachtelte Variablenersetzung, das geht doch eleganter als meine Lösung?
Josef Federl, 18.07.2017 20:24, 3 Antworten
#!/bin/bash #Ziel des Skriptes wird sein die ID zu extrahieren hier nur als Consolentest: root@...