KDE 4.9 kommt im August 2012

KDE 4.9 kommt im August 2012

Zeitplan

Mathias Huber
01.03.2012
Das KDE-Projekt hat den Zeitplan für Version 4.9 seiner freien Desktopumgebung veröffentlicht.

Der Plan sieht die Veröffentlichung der fertigen Version 4.9 für den 1. August 2012 vor. Stationen auf dem Weg dorthin sind ein harter Feature-Freeze am 17. Mai und eine erste Beta am 30. Mai. Ab September folgen die Maintenance-Releases mit den Nummern 4.9.x. Der Zeitplan ist auf den Seiten der KDE-Techbase nachzulesen.

Ein Plan für die Features der kommenden KDE-Version ist ebenfalls öffentlich einzusehen, aber offenbar noch nicht komplett. Die Geografie-Anwendung Marble möchten die Entwickler als Touch-Version für Plasma Active und Android fit machen. Daneben sollen die Anwender Fotos mit ihren Orten einfügen können. Schattenwürfe für Hügel sind bereits in Arbeit. Ebenfalls geplant sind Verbesserungen am Spiel Kajongg sowie Last.fm-Unterstützung für die Jukebox Juk. Für den Hex-Editor Okteta hat sich der Entwickler Friedrich W. H. Kossebau eine Suchfunktion, neue Ansichten, Lesezeichen und viele weitere Features vorgenommen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Drucker Epson XP-332 unter ubuntu 14.04 einrichten
Andrea Wagenblast, 30.11.2016 22:07, 2 Antworten
Hallo, habe vergeblich versucht mein Multifunktionsgerät Epson XP-332 als neuen Drucker unter...
Apricity Gnome unter Win 10 via VirtualBox
André Driesel, 30.11.2016 06:28, 2 Antworten
Halo Leute, ich versuche hier schon seit mehreren Tagen Apricity OS Gnome via VirtualBox zum l...
EYE of Gnome
FRank Schubert, 15.11.2016 20:06, 2 Antworten
Hallo, EOG öffnet Fotos nur in der Größenordnung 4000 × 3000 Pixel. Größere Fotos werden nic...
Kamera mit Notebook koppeln
Karl Spiegel, 12.11.2016 15:02, 2 Antworten
Hi, Fotografen ich werde eine SONY alpha 77ii bekommen, und möchte die LifeView-Möglichkeit nu...
Linux auf externe SSD installieren
Roland Seidl, 28.10.2016 20:44, 1 Antworten
Bin mit einem Mac unterwegs. Mac Mini 2012 i7. Würde gerne Linux parallel betreiben. Aber auf e...