KDE 4.3.1 korrigiert lästige Fehler

KDE 4.3.1 korrigiert lästige Fehler

Fish ist wieder da

Marcel Hilzinger
01.09.2009 Das KDE-Team hat ein erstes Bugfix-Update für KDE 4.3 veröffentlicht. Es bringt unter anderem den Support für den grafischen SSH-Zugang über fish:/ zurück.

Wie geplant haben die KDE-Entwickler heute das erste Maintenance-Release zu KDE 4.3 veröffentlicht. Neben vielen kleinen Fehlerkorrekturen hat das KDE-Team in erster Linie drei Probleme gelöst

  • Stabilitätsprobleme bei KMail
  • Stabilitätsprobleme mit KWin
  • Support für den KIO-Slave fish:/

Die neue KDE-Version unterstützt zudem auch Kroatisch. Einige weitere Änderungen listet die Changelog-Datei, für einen kompletten Überblick verweist das Announcement auf das Subversion-Protokoll:

svn log svn://anonsvn.kde.org/home/kde/branches/KDE/4.3

Das aktuelle Release hat das KDE-Team Emma Hope Pyne gewidmet. Die kleine Tochter des JuK-Entwicklers Michael Pyne verstarb letzte Woche unerwartet.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Drucker Epson XP-332 unter ubuntu 14.04 einrichten
Andrea Wagenblast, 30.11.2016 22:07, 2 Antworten
Hallo, habe vergeblich versucht mein Multifunktionsgerät Epson XP-332 als neuen Drucker unter...
Apricity Gnome unter Win 10 via VirtualBox
André Driesel, 30.11.2016 06:28, 2 Antworten
Halo Leute, ich versuche hier schon seit mehreren Tagen Apricity OS Gnome via VirtualBox zum l...
EYE of Gnome
FRank Schubert, 15.11.2016 20:06, 2 Antworten
Hallo, EOG öffnet Fotos nur in der Größenordnung 4000 × 3000 Pixel. Größere Fotos werden nic...
Kamera mit Notebook koppeln
Karl Spiegel, 12.11.2016 15:02, 2 Antworten
Hi, Fotografen ich werde eine SONY alpha 77ii bekommen, und möchte die LifeView-Möglichkeit nu...
Linux auf externe SSD installieren
Roland Seidl, 28.10.2016 20:44, 1 Antworten
Bin mit einem Mac unterwegs. Mac Mini 2012 i7. Würde gerne Linux parallel betreiben. Aber auf e...