Entwanzt

KDE
KDE

KDE 4.11.1 freigegeben

Tim Schürmann
03.09.2013 Die KDE-Entwickler haben die Version 4.11.1 ihrer Desktop-Umgebung, der zugehörigen Anwendungen und der Entwicklungsplattform freigegeben. Die neue Version behebt über 70 Fehler.

Unter anderem soll der Plasma-Desktop jetzt schneller starten, Dolphin sanfter scrollen und viele Anwendungen weniger Speicherplatz schlucken. Die Taskleiste unterstützt jetzt das Drag-and-Drop zum Pager, während Kate-Nutzer sich über Farbkorrekturen freuen dürfen. Eine Liste mit allen Neuerungen und Fehlerkorrekturen findet sich im KDE Issue Tracker.

KDE 4.11.1 ist das erste in einer Folge von monatlichen Updates. Nach Angaben der Entwickler wird die Komponente Workspaces (also der Desktop) auf diese Weise noch zwei Jahre lang mit Fehlerkorrekturen versorgt.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

ICEauthority
Thomas Mann, 17.12.2014 14:49, 2 Antworten
Fehlermeldung beim Start von Linux Mint: Could not update ICEauthority file / home/user/.ICEauth...
Linux einrichten
Sigrid Bölke, 10.12.2014 10:46, 5 Antworten
Hallo, liebe Community, bin hier ganz neu,also entschuldigt,wenn ich hier falsch bin. Mein Prob...
Externe USB-Festplatte mit Ext4 formatiert, USB-Stick wird nicht mehr eingebunden
Wimpy *, 02.12.2014 16:31, 0 Antworten
Hallo, ich habe die externe USB-FP, die nur für Daten-Backup benutzt wird, mit dem YaST-Partition...
Steuern mit Linux
Siegfried Markner, 01.12.2014 11:56, 2 Antworten
Welches Linux eignet sich am besten für Steuerungen.
Nach Ubdates alles weg ...
Maria Hänel, 15.11.2014 17:23, 5 Antworten
Ich brauche dringen eure Hilfe . Ich habe am wochenende ein paar Ubdates durch mein Notebook von...