Menü verschwunden

KDE 4.10 bringt Anwendungsmenü zum Einblenden

KDE 4.10 bringt Anwendungsmenü zum Einblenden

Mathias Huber
23.01.2013
Der KDE-Entwickler Martin Gräßlin gewährt eine Vorschau auf ein interessantes Feature der kommenden Version 4.10 der Desktopumgebung.

In der Standard-Fensterdekoration namens Oxygen steckt ein Feature für alle, die Platz auf dem Bildschirm sparen möchten: Das Anwendungsmenü lässt sich verstecken und bei Bedarf per Mausklick auf ein Symbol in der Titelleiste einblenden. Dabei klappt es ähnlich einem Kontextmenü auf. Gräßlin demonstriert das neue Feature in seinem Blogeintrag anhand der KDE-Textverarbeitung Calligra Words.

Das Menü, auf Wunsch versteckt, kann der KDE-4.10-Anwender mittels eines Symbols in der Titelleiste ausklappen.

Das Verstecken des Menüs lässt sich in den KDE-Einstellungen unter "Stil | Feineinstellungen" aktivieren. Die Veröffentlichung des fertiggestellten KDE 4.10 ist für 6. Februar angekündigt.

Ähnliche Artikel

  • Tipps und Tricks zu Gnome
    Gnome ist neben KDE die zweite große Desktopumgebung für Linux. In den Gnome-Tipps stellen wir regelmäßig Nützliches und Praktisches für die alternative grafische Oberfläche vor. Seit Ausgabe 01/2012 zeigen wir Tricks für die dritte Generation des Desktops: die Gnome Shell.
  • Mark OS X
    In drei Blog-Einträgen präsentierte der Ubuntu-Gründer Mark Shuttleworth seine Vision von einem besseren Ubuntu-Desktop. Mark will diese Vision ohne Rücksicht auf die Gnome-Entwickler durchsetzen.
  • Gnome 3.0 im Überblick
    Gnome 3 bricht an vielen Stellen mit Gewohntem. Das erfordert vom Benutzer einiges an Geduld und die Bereitschaft, sich auf Neues einzulassen.
  • KDE Software Compilation 4.10 im Überblick
    Mit KDE 4.10 machen die Entwickler einen großen Schritt in Richtung einheitliches Framework für alle Plattformen. An einigen Stellen schimmern die Veränderungen schon durch.
  • Wordpress mit neuen Features

    Die freie Weblog-Software Wordpress ist in Version 3.1 mit neuen Features erhältlich.

Kommentare

Aktuelle Fragen

WLAN-Signalqualität vom Treiber abhängig
GoaSkin , 29.10.2014 14:16, 0 Antworten
Hallo, für einen WLAN-Stick mit Ralink 2870 Chipsatz gibt es einen Treiber von Ralink sowie (m...
Artikelsuche
Erwin Ruitenberg, 09.10.2014 07:51, 1 Antworten
Ich habe seit einige Jahre ein Dugisub LinuxUser. Dann weiß ich das irgendwann ein bestimmtes Art...
Windows 8 startet nur mit externer Festplatte
Anne La, 10.09.2014 17:25, 6 Antworten
Hallo Leute, also, ich bin auf folgendes Problem gestoßen: Ich habe Ubuntu 14.04 auf meiner...
Videoüberwachung mit Zoneminder
Heinz Becker, 10.08.2014 17:57, 0 Antworten
Hallo, ich habe den ZONEMINDER erfolgreich installiert. Das Bild erscheint jedoch nicht,...
internes Wlan und USB-Wlan-Srick
Gerhard Blobner, 04.08.2014 15:20, 2 Antworten
Hallo Linux-Forum: ich bin ein neuer Linux-User (ca. 25 Jahre Windows) und bin von WIN 8 auf Mint...