KDE 4.10 bringt Anwendungsmenü zum Einblenden

KDE 4.10 bringt Anwendungsmenü zum Einblenden

Menü verschwunden

Mathias Huber
23.01.2013
Der KDE-Entwickler Martin Gräßlin gewährt eine Vorschau auf ein interessantes Feature der kommenden Version 4.10 der Desktopumgebung.

In der Standard-Fensterdekoration namens Oxygen steckt ein Feature für alle, die Platz auf dem Bildschirm sparen möchten: Das Anwendungsmenü lässt sich verstecken und bei Bedarf per Mausklick auf ein Symbol in der Titelleiste einblenden. Dabei klappt es ähnlich einem Kontextmenü auf. Gräßlin demonstriert das neue Feature in seinem Blogeintrag anhand der KDE-Textverarbeitung Calligra Words.

Das Menü, auf Wunsch versteckt, kann der KDE-4.10-Anwender mittels eines Symbols in der Titelleiste ausklappen.

Das Verstecken des Menüs lässt sich in den KDE-Einstellungen unter "Stil | Feineinstellungen" aktivieren. Die Veröffentlichung des fertiggestellten KDE 4.10 ist für 6. Februar angekündigt.

Ähnliche Artikel

  • Tipps und Tricks zu Gnome
    Gnome ist neben KDE die zweite große Desktopumgebung für Linux. In den Gnome-Tipps stellen wir regelmäßig Nützliches und Praktisches für die alternative grafische Oberfläche vor. Seit Ausgabe 01/2012 zeigen wir Tricks für die dritte Generation des Desktops: die Gnome Shell.
  • Mark OS X
    In drei Blog-Einträgen präsentierte der Ubuntu-Gründer Mark Shuttleworth seine Vision von einem besseren Ubuntu-Desktop. Mark will diese Vision ohne Rücksicht auf die Gnome-Entwickler durchsetzen.
  • Kleine Aussetzer
    Der Dateimanager Rodent vermag mehr, als nur Dateien zu schubsen. Aber während er die Pflicht solide beherrscht, gerät er bei der Kür manchmal ins Schlingern.
  • Wordpress mit neuen Features

    Die freie Weblog-Software Wordpress ist in Version 3.1 mit neuen Features erhältlich.
  • Gnome 3.0 im Überblick
    Gnome 3 bricht an vielen Stellen mit Gewohntem. Das erfordert vom Benutzer einiges an Geduld und die Bereitschaft, sich auf Neues einzulassen.

Kommentare

Aktuelle Fragen

Samsung VG-KBD1500 - Bluetooth-Tastatur mit Touchpad mit Xubuntu 16.04.2 LTS
Linux- & BSD-UserGroup im Weserbergland, 16.08.2017 19:16, 0 Antworten
Bin grad mit "meinem Latein am Ende" darum hier mal so in den Raum geworfen. Samsung VG-KBD1500 -...
Tails verbindet nicht mit WLan
Georg Vogel, 30.07.2017 15:06, 5 Antworten
Hallo zusammen! Habe mir von Linux Mint aus einen Tails USB-Stick erstellt. Läuft soweit gut,...
Genivi for Raspberry Pi 3
Sebastian Ortmanns, 28.07.2017 10:37, 1 Antworten
I try to build a Genivi Development Platform for Rasberry Pi 3. But I always get the failures bel...
Bash awk Verständnis-Frage
Josef Federl, 22.07.2017 17:46, 2 Antworten
#!/bin/bash # Skriptdateiname = test.sh spaltennummer=10 wert=zehner awk '{ $'$spaltennummer'...
Bash - verschachtelte Variablenersetzung, das geht doch eleganter als meine Lösung?
Josef Federl, 18.07.2017 20:24, 3 Antworten
#!/bin/bash #Ziel des Skriptes wird sein die ID zu extrahieren hier nur als Consolentest: root@...