Home / Nachrichten / KDE 4.0.5 stabilisiert den Desktop weiter

Newsletter abonnieren

Lies uns auf...

Folge LinuxCommunity auf Twitter

Top-Beiträge

Eingedost
(161 Punkte bei 4 Stimmen)
Aufteiler
(161 Punkte bei 4 Stimmen)

Heftarchiv

LinuxUser Heftarchiv

EasyLinux Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Partner-Links:

Das B2B Portal www.Linx.de informiert über Produkte und Dienstleistungen.

KDE 4.0.5 stabilisiert den Desktop weiter
KDE 4.0.5 stabilisiert den Desktop weiter

05.06.2008

Bei KDE 4.0.5 handelt es sich um die fünfte Release von KDE 4.0. Sie bringt weitere Stabilisierungen mit und verbessert die Performance des KDE-Desktops. Spektakulär sind die Änderungen nicht, das KDE-Projekt konzentriert sich in erster Linie auf die im Juli erscheinende Version 4.1.

Dennoch hält das Projekt seinen in Mountain View aufgestellten Fahrplan ein, der Updates für KDE 4.0 in monatlichen Zyklen vorsieht sowie Major-Releases im 6-Monats-Rhythmus.

KDE 4.0.5 repariert vor allem Fehler im Fenstermanager Kwin, im Audio-Player Juk, in der Layout-Engine für Browser KHTML sowie im Chat-Programm Kopete. So stopften die Entwickler ein Speicherleck das Kwin in Kooperation mit Compositing Effekten öffnet. In diesem Zuge erhielt auch XRender - die Rendering-Erweiterung von X - ein paar Bugfixes. Compositing Effekte sehen schön aus, erweisen sich offensichtlich aber auch als Quell ständiger Inspiration für Fehlersucher.

Juk kopiert die Cover von Alben nun direkt im Originalformat auf die Festplatte und versucht nicht, sie vorher in das PNG-Format zu verwandeln. Die Drag&Drop-Funktion für Musik-Tracks arbeitet nun wieder wie sie soll. Auch einen Bug in der Zusammenarbeit von Juk mit Phonon, dem neuen Multimedia-Framework von KDE 4, knöpften sich die Entwickler vor.

Alle bereinigten Fehler und überarbeiteten Komponenten zeigt wie immer das Changelog, es wird sicher auch nicht lange dauern, bis die Änderungen in KDE 4.0.5 die KDE-4-Repositories der einzelnen Distributionen erreichen. Wer Zeit und Muße hat, KDE 4.0.5 selbst zu kompilieren, findet hier Hilfestellungen, das KDE Four Live Projekt bietet vermutlich bald auch eine Live-Version des aktuellen KDE an.

Tip a friend    Druckansicht Bookmark and Share

Kommentare

2299 Hits
Wertung: 129 Punkte (15 Stimmen)

Schlecht Gut

Infos zum Autor

Kristian Kißling

Kristian Kißling

Wenn Kristian Kißling nicht gerade für die LinuxCommunity schreibt, arbeitet er als Redakteur bei der Zeitschrift EasyLinux und als Chefredakteur für den Ubuntu User. Am liebsten beschäftigt er sich mit Multimedia- und Unterhaltungssoftware im weiteren Sinne und mit neuer Open-Source-Software, die überraschende Fähigkeiten zeigt.

Zum Blog von Kristian Kißling →


Aktuelle Fragen

programm suche
Hans-Joachim Köpke, 13.04.2014 10:43, 8 Antworten
suche noch programme die zu windows gibt, die auch unter linux laufen bzw sich ähneln sozusagen a...
Funknetz (Web-Stick)
Hans-Joachim Köpke, 04.04.2014 07:31, 2 Antworten
Bei Windows7 brauche ich den Stick nur ins USB-Fach schieben dann erkennt Windows7 Automatisch, a...
Ubuntu 13.10 überschreibt immer Windows 8 Bootmanager
Thomas Weiss, 15.03.2014 19:20, 8 Antworten
Hallo Leute, ich hoffe das ich richtig bin. Ich habe einen Dell Insipron 660 Ich möchte gerne Ub...
USB-PTP-Class Kamera wird nicht erkannt (Windows-only)
Wimpy *, 14.03.2014 13:04, 15 Antworten
ich habe meiner Frau eine Digitalkamera, AGFA Optima 103, gekauft und wir sind sehr zufrieden dam...
Treiber
Michael Kristahn, 12.03.2014 08:28, 5 Antworten
Habe mir ein Scanner gebraucht gekauft von Canon CanoScan LiDE 70 kein Treiber wie bekomme ich de...