Ein Bild sagt mehr...

KDE 4 für Netbooks macht Fortschritte

KDE 4 für Netbooks macht Fortschritte

Marcel Hilzinger
30.05.2009 Die KDE-Hacker Marco Martin und Artur Souza arbeiten an einer Netbook-Oberfläche für KDE 4. Jetzt gibt es erste Resultate.

Wer auf fertige Software hofft, muss sich noch etwas gedulden. Die auf Netbooks optimierte Plasma-Oberfläche ist erst für KDE 4.4 geplant, welches voraussichtlich im Dezember erscheint. Es gibt jetzt aber einen detaillierten Plan und einen ersten Screenshot, der in etwa die geplante Oberfläche zeigt.

So könnte die auf Netbooks optimierte Plasma-Oberfläche von KDE 4 aussehen.

Laut ersten Blog-Einträgen von Marco Martin und Artur Souza soll die Netbook-Oberfläche zwei Hauptbildschirme enthalten, eine Newspaper genannte Übersicht und einen Anwedungsstarter. Das Panel soll sich am oberen Bildschirmrand befinden und sich automatisch ausblenden. Einen ähnlichen Ansatz verfolgt auch das Moblin-Projekt in der neuen Version 2.0 und HP mit der auf Ubuntu basierenden MIE-Oberfläche.

Neben der Oberfläche machen sich die Entwickler auch über die einzelnen Applikationen Gedanken, so könnte zum Beispiel das Plasma-Applet Lion Mail als KMail-Ersatz herhalten.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Nach Ubdates alles weg ...
Maria Hänel, 15.11.2014 17:23, 4 Antworten
Ich brauche dringen eure Hilfe . Ich habe am wochenende ein paar Ubdates durch mein Notebook von...
Brother Drucker MFC-7420
helmut berger, 11.11.2014 12:40, 1 Antworten
Hallo, ich habe einen Drucker, brother MFC-7420. Bin erst seit einigen Tagen ubuntu 14.04-Nutzer...
Treiber für Drucker brother MFC-7420
helmut berger, 10.11.2014 16:05, 2 Antworten
Hallo, ich habe einen Drucker, brother MFC-7420. Bin erst seit einigen Tagen ubuntu12.14-Nutzer u...
Can't find X includes.
Roland Welcker, 05.11.2014 14:39, 1 Antworten
Diese Meldung erhalte ich beim Versuch, kdar zu installieren. OpenSuse 12.3. Gruß an alle Linuxf...
DVDs über einen geeigneten DLNA-Server schauen
GoaSkin , 03.11.2014 17:19, 0 Antworten
Mein DVD-Player wird fast nie genutzt. Darum möchte ich ihn eigentlich gerne abbauen. Dennoch wür...