KBluetooth hat neuen Betreuer

KBluetooth
KBluetooth

Bluetooth ohne Abstürze

Mathias Huber
03.02.2010 Der KDE-Entwickler Alex Fiestas hat sich der verwaisten Anwendung KDE-Bluetooth angenommen. Unter dem Namen KBluetooth 0.4 gibt es nun die erste von ihm betreute Release.

Das Empfangen und Versenden von Daten funktioniert laut Fiestas Aussage nun mit allen Bluetooth-Geräten. Das Input-Pairing funktioniere immerhin mit fast allen, lässt er in seinem Blog wissen.

Daneben hat der Entwickler die Benutzeroberfläche stark verbessert und vor allem eine große Zahl Bugs behoben. Nach seiner Einschätzung dürfte es keine Abstürze der Anwendung mehr geben. Das Programm ist nun kompatibel zu KDE-Versionen ab 4.3.

KBluetooth nimmt in der Kontrollleiste Platz.

KBluetooth steht unter GPL und hat eine eigene Seite bei KDE-Apps. Derzeit existiert nur eine Quellcode-Tarball. Alex Fiestas bittet die Anwender, ihre Distributoren nach fertigen Paketen zu fragen.

Ähnliche Artikel

Kommentare
Danke Alex!
Christian Schuglitsch, Donnerstag, 04. Februar 2010 00:21:20
Ein/Ausklappen

Dann wird sich in Kubuntu Lucid Lynx hoffentlich die neue Version finden.
Damit gehoert der Absturz beim Abschalten mit Fn-Taste der Vergangenheit an.


Bewertung: 266 Punkte bei 35 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Aktuelle Fragen

Soundkarte wird erkannt, aber kein Ton
H A, 25.09.2016 01:37, 4 Antworten
Hallo, Ich weiß, dass es zu diesem Thema sehr oft Fragen gestellt wurden. Aber da ich ein Linu...
Scannen nur schwarz-weiß möglich
Werner Hahn, 20.09.2016 13:21, 2 Antworten
Canon Pixma MG5450S, Dell Latitude E6510, Betriebssyteme Ubuntu 16.04 und Windows 7. Der Canon-D...
Meteorit NB-7 startet nicht
Thomas Helbig, 13.09.2016 02:03, 3 Antworten
Verehrte Community Ich habe vor Kurzem einen Netbook-Oldie geschenkt bekommen. Beim Start ersch...
windows bootloader bei instalation gelöscht
markus Schneider, 12.09.2016 23:03, 1 Antworten
Hallo alle zusammen, ich habe neben meinem Windows 10 ein SL 7.2 Linux installiert und musste...
Ubuntu 16 LTE installiert, neustart friert ein
Matthias Nagel, 10.09.2016 01:16, 3 Antworten
hallo und guten Abend, hab mich heute mal darangewagt, Ubuntu 16 LTE parallel zu installieren....