Aufmacher News

Juxlala: Linux für Steppkes

Kristian Kißling
25.07.2007

Nun haben auch die Kleinsten keine Entschuldigung mehr: Die Linux-Distribution Juxlala bringt Kindern ab drei Jahre die Computer- und Linux-Welt näher. Sie kommt als Live-CD daher, basiert auf Knoppix und bringt unter anderem Pysycache, Tuxpaint, Tuxtype sowie die Spielesammlung Gcompris mit.

Laut Aussage des Projekts beschränkt sich die CD auf wenige Spiele. Zunächst geht es vor allem darum, die Zwerge mit den Eingabegeräten Maus und Tastatur bekannt zu machen - auch Rechts- und Linksklicks wollen schließlich gelernt sein. Für die Erwachsenen bringt Juxlala ebenfalls eine handvoll Programme mit, etwa einen Browser, eine Chat-Software und ein Sound-Programm. Die Nutzerdaten lassen sich auf Festplatte oder einem USB-Stick speichern, die Download-Seite bietet verschiedene Distributionswege an.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Bash awk Verständnis-Frage
Josef Federl, 22.07.2017 17:46, 2 Antworten
#!/bin/bash # Skriptdateiname = test.sh spaltennummer=10 wert=zehner awk '{ $'$spaltennummer'...
Bash - verschachtelte Variablenersetzung, das geht doch eleganter als meine Lösung?
Josef Federl, 18.07.2017 20:24, 2 Antworten
#!/bin/bash #Ziel des Skriptes wird sein die ID zu extrahieren hier nur als Consolentest: root@...
Speicherplatzfreigabe mit "sudo apt-get clean" scheitert
Siegfried Böttcher, 16.07.2017 21:16, 2 Antworten
Speicherplatzfreigabe mit "sudo apt-get clean" scheitert, weil aus mir unerfindlichen Gründen im...
Möchte Zattoo vom PC am Fernsehgerät sehen können
Ilona Nikoui, 15.07.2017 18:25, 3 Antworten
Hallo, ich habe mein Fernsehgerät, ein LG 26LE3300 mit dem PC verbunden per HDMI Kabel, wie empfo...
TUXEDO und Hardwareauswahl , fragwürdig / Kritik
Josef Federl, 11.07.2017 12:44, 7 Antworten
Auf tuxedocomputers.com steht: "....Aber wir können auch Linux und das so, dass "einfach" alles...