Aufmacher News

Juxlala: Linux für Steppkes

Kristian Kißling
25.07.2007

Nun haben auch die Kleinsten keine Entschuldigung mehr: Die Linux-Distribution Juxlala bringt Kindern ab drei Jahre die Computer- und Linux-Welt näher. Sie kommt als Live-CD daher, basiert auf Knoppix und bringt unter anderem Pysycache, Tuxpaint, Tuxtype sowie die Spielesammlung Gcompris mit.

Laut Aussage des Projekts beschränkt sich die CD auf wenige Spiele. Zunächst geht es vor allem darum, die Zwerge mit den Eingabegeräten Maus und Tastatur bekannt zu machen - auch Rechts- und Linksklicks wollen schließlich gelernt sein. Für die Erwachsenen bringt Juxlala ebenfalls eine handvoll Programme mit, etwa einen Browser, eine Chat-Software und ein Sound-Programm. Die Nutzerdaten lassen sich auf Festplatte oder einem USB-Stick speichern, die Download-Seite bietet verschiedene Distributionswege an.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

kein foto, etc. upload möglich, wo liegt mein fehler?
kerstin brums, 17.09.2017 22:08, 4 Antworten
moin, zum erstellen einer einfachen wordpress website kann ich keine fotos uploaden. vom rechne...
Arch Linux Netzwerkkonfigurationen
Franziska Schley, 15.09.2017 18:04, 0 Antworten
Moin liebe Linux community, ich habe momentan Probleme mit der Einstellung des Lan/Wlan in Arc...
WLan mit altem Notebook funktioniert nicht mehr
Stefan Jahn, 22.08.2017 15:13, 0 Antworten
Ich habe ein altes Compaq-6710b Notebook mit Linux Mint Sonya bei dem WLan neulich noch funktioni...
Würde gerne openstreetmap.de im Tor-Browser benutzen, oder zu gefährlich?
Wimpy *, 21.08.2017 13:24, 2 Antworten
Im Tor-Netzwerk (Tor-Browser) kann ich https://www.openstreetmap.de/karte.html# nicht nutzen....
Samsung VG-KBD1500 - Bluetooth-Tastatur mit Touchpad mit Xubuntu 16.04.2 LTS
Linux- & BSD-UserGroup im Weserbergland, 16.08.2017 19:16, 0 Antworten
Bin grad mit "meinem Latein am Ende" darum hier mal so in den Raum geworfen. Samsung VG-KBD1500 -...