Open CMIS

Junges Projekt arbeitet an Content-Austausch

Junges Projekt arbeitet an Content-Austausch

Anika Kehrer
21.09.2010
Open CMIS, eine Software-Sammlung rund um Content Management Interoperability Services (CMIS), hat als Version 0.1.0 Eingang in die Incubator-Station des Apache-Projekts gefunden.

Das Projekt "Apache Chemistry Open CMIS" hat zum Ziel, eine Sammlung von Java-Bibliotheken, Frameworks und Tools bereitzustellen, die bei der Implementation der CMIS-Spezifikation des Oasis-Standardisierungskonsortiums helfen. Die Software richtet sich an Entwickler von Java-Servern und -Clients. Für sie bringt es APIs, SPIs und Testtools mit, die ihnen die Konzentration aufs Domain Model ermöglichen sollen, ohne sich um darunterliegende Protokolle zu kümmern.

Erhältlich sind detaillierte Release Notes zur Version 0.1.0, ein Mirror für Binaries sowie der Sourcecode im Apache-SVN. Bei Apache gehört der Anwärter zum Chemistry-Projekt. Hier gibt es ebenfalls Client-Bibliotheken für Python und PHP. Auch ein Javascript-Projekt scheint in Planung zu sein.

Die Content Management Interoperability Services (CMIS) erlauben, Inhalte CMS/ECM-übergreifend zu teilen, indem sie einen Weg über Webservices nehmen. Sie wurden von der Oasis-Gruppe im Mai 2010 zum Standard erklärt. Die beteiligten Unternehmen sind unter anderem IBM, Microsoft, Alfresco und SAP. Die beiden Erstgenannten entwickeln bereits seit 2008 an der Interoperabilitätslösung.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

eeepc 1005HA externer sound Ausgang geht nicht
Dieter Drewanz, 18.03.2015 15:00, 0 Antworten
Hallo LC, nach dem Update () funktioniert unter KDE der externe Soundausgang an der Klinkenbuc...
AceCad DigiMemo A 402
Dr. Ulrich Andree, 15.03.2015 17:38, 2 Antworten
Moin zusammen, ich habe mir den elektronischen Notizblock "AceCad DigiMemo A 402" zugelegt und m...
Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...
Konfiguration RAID 1 mit 2 SSDs: Performance?
Markus Mertens, 16.02.2015 10:02, 6 Antworten
Hallo! Ich möchte bei einer Workstation (2x Xeon E5-2687Wv3, 256GB RAM) 2 SATA-SSDs (512GB) al...
Treiber für Canon Laserbase MF5650
Sven Bremer, 10.02.2015 09:46, 1 Antworten
Hallo ich weiß mittlerweile das Canon nicht der beste Drucker für ein Linux System ist. Trotzd...