Aufmacher News

Jambi: Qt für Java

Ulrich Bantle
28.07.2006

Trolltech hat eine Preview-Version von Qt für Java mit der Bezeichnung Qt Jambi veröffentlicht. Mit Jambi sollen Java-Entwickler das Qt-Framework nutzen können. Die Technology-Preview-Ausgabe ermöglicht einen Blick auf die Features und Fähigkeiten und ist zum Testen für kommerzielle Anwender und die Open-Source-Community gedacht. Trolltech empfiehlt, kleine Programme in Java zu schreiben, um die Jambi-Qt-Bibliothek auszuprobieren.

Jambi soll Java- und C++- Entwickler gleichermaßen bedienen: Java-Entwickler greifen auf die Qt-Fähigkeiten in der Java Standard Edition 5.0 und der Java Enterprise Edition 5.0 zu. C++-Programmierer integrieren ihren Qt-Code mit Java, der Qt-Jambi-Generator soll es möglich machen.

Bei der frühen Testversion mangelt es allerdings noch an Dokumentation. Trolltech teilt aber mit, dass das Qt Jambi API quasi identisch mit dem C++-basierten Qt API sei. Einfach die C++-Dokumentation verwenden, empfiehlt der Hersteller. Auf konzeptionelle Unterschiede der Sprachen geht ein eigenes Kapitel der noch unvollständigen Dokumentation ein. Den Download gibt es auf dieser Seite. Eine Registrierung ist aber erforderlich.

Ähnliche Artikel

  • Qt Software stellt Jambi ein
    Die im März erscheinende Version von Qt Jambi wird wohl die letzte sein. Qt Software stellt die Java-Version von Qt ein.
  • Qt-Repositories jetzt per Git erreichbar
    Qt Software von Nokia hat seine Versprechen wahr gemacht und Qt für die Community geöffnet. Eine Roadmap zeigt zudem, in welche Richtung sich das Projekt entwickelt.
  • Freier Java Application Server

    Die Entwickler des freien Java Application Servers JBoss AS haben Version 6 freigegeben.
  • KDE-News
    Private Haushaltsverwaltung mit Eqonomize, Eclipse-Integration für Qt, KDE-Konferenz in Glasgow trotz Bombenterror erfolgreich, Neue KDE-Patrone: Novell und Intel, Amarok bringt Update und sucht Jingle
  • Oracle geht Android an den Kragen

    Oracle, nach dem Kauf von Sun Microsystems Besitzer von Java-Patenten und Copyrights, hat Google wegen missbräuchlichem Einsatz von Java im Betriebssystem Android verklagt.

Kommentare

Aktuelle Fragen

Mit Firewire Videos improtieren?
Werner Hahn, 09.06.2016 11:06, 5 Antworten
Ich besitze den Camcorder Panasonic NV-GS330, bei dem die Videos in guter Qualität nur über den 4...
lidl internetstick für linux mint
rolf meyer, 04.06.2016 14:17, 3 Antworten
hallo zusammen ich benötige eure hilfe habe einen lidl-internetstick möchte ihn auf linux mint i...
thema ändern
a b, 29.05.2016 16:34, 0 Antworten
Hallo Linuxer zuerst alle eine schönen Sonntag, bevor ich meine Frage stelle. Ich habe Ubuntu 1...
Ideenwettbewerb
G.-P. Möller, 28.05.2016 10:57, 0 Antworten
Liebe User, im Rahmen eines großen Forschungsprojekts am Lehrstuhl für Technologie- und Innova...
Welche Drucker sind Linux-mint kompatibel?
Johannes Nacke, 20.05.2016 07:32, 6 Antworten
Hallo Ihr Lieben, ich bitte um mitteilung welche Drucker Kompatibel sind mit Linux-Mint. LG Joh...