Jambi: Qt für Java

Aufmacher News

Ulrich Bantle
28.07.2006

Trolltech hat eine Preview-Version von Qt für Java mit der Bezeichnung Qt Jambi veröffentlicht. Mit Jambi sollen Java-Entwickler das Qt-Framework nutzen können. Die Technology-Preview-Ausgabe ermöglicht einen Blick auf die Features und Fähigkeiten und ist zum Testen für kommerzielle Anwender und die Open-Source-Community gedacht. Trolltech empfiehlt, kleine Programme in Java zu schreiben, um die Jambi-Qt-Bibliothek auszuprobieren.

Jambi soll Java- und C++- Entwickler gleichermaßen bedienen: Java-Entwickler greifen auf die Qt-Fähigkeiten in der Java Standard Edition 5.0 und der Java Enterprise Edition 5.0 zu. C++-Programmierer integrieren ihren Qt-Code mit Java, der Qt-Jambi-Generator soll es möglich machen.

Bei der frühen Testversion mangelt es allerdings noch an Dokumentation. Trolltech teilt aber mit, dass das Qt Jambi API quasi identisch mit dem C++-basierten Qt API sei. Einfach die C++-Dokumentation verwenden, empfiehlt der Hersteller. Auf konzeptionelle Unterschiede der Sprachen geht ein eigenes Kapitel der noch unvollständigen Dokumentation ein. Den Download gibt es auf dieser Seite. Eine Registrierung ist aber erforderlich.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Fernwartung oder wartung im haus
heide marie voigt, 29.06.2015 10:37, 2 Antworten
gerne hätte ich jemanden in Bremen nord, der mir weiter hilft - angebote bitte mit preis HMVoigt
Druckeranschluss DCP-195C
heide marie voigt, 29.06.2015 10:35, 1 Antworten
installiert ist linux ubuntu 15.04 offenbar auch der treiber für den Drucker DCP-195C. Die Konta...
keine arbeitsleiste beim einloggen
heide marie voigt, 27.06.2015 13:31, 0 Antworten
seit der neu-installierung von linux ubuntu 15.04 erscheint die arbeitsleiste rechts oben erst na...
raid platte an linux mint 17.1
andreas schug, 23.06.2015 19:44, 1 Antworten
folgende thematik NAS Iomega Storage Center wird auf einmal nicht mehr im netzwerk erkannt .....
SUSE 13.2 - Probleme mit kmail
kris kelvin, 03.06.2015 13:26, 2 Antworten
Hallo, nach dem Umstieg auf 13.1 hatte ich das Problem, daß kmail extrem langsam reagierte. Nun...