Jalbum 8.2 in neuer Version

Jalbum 8.2 in neuer Version

Web-Galerien bauen

Kristian Kißling
12.03.2009 Die Freeware Jalbum liegt nun in Version 8.2 vor. Sie will Einsteigern das Leben erleichtern und Fortgeschrittene mit mehr Funktionen ködern.

Jalbum ist eine Java-Freeware, mit deren Hilfe Anwender einfach und komfortabel Online-Galerien aus ihren Fotosammlungen erstellen. Stellvertretend für das komplette Entwickler-Team kündigt David Ekholm nun die neueste Version 8.2 der Freeware an. Der Hauptfokus der Entwicklung bestand demnach darin, den Workflow für Neueinsteiger zu vereinfachen und zugleich fortgeschrittenen Anwendern mehr Möglichkeiten zu geben.

Die Vereinfachungen betreffen unter anderem die Begrüßung und die Schritte zur Veröffentlichung eines ersten Web-Albums. Die Einstellungen für fortgeschrittene Anwender wurden versteckt, die wichtigsten Konfigurationsmöglichkeiten für die User besser herausgearbeitet.

Fortgeschrittene Jalbum-Nutzer dürfen sich über einen verbesserten Support für Kamera-Metadaten freuen: Die Software liest auf Knopfdruck EXIF-Daten der Bilder aus. Für Entwickler die an Skins arbeiten, gibt es nun einen integrierten Texteditor mit Highlighting-Funktion, der beim Entwerfen neuer Layouts für Galerien hilft. Zudem listet die interne Dokumentation sämtliche Variablen von Jalbum auf. Sowohl die Kamera-Infos als auch der integrierte Texteditor wurden dabei über die neue Plugin-API von Jalbum realisiert und unter der Apache-Lizenz veröffentlicht. Downloaden kann man die Software hier.

Ähnliche Artikel

  • Webalben mit Jalbum erstellen
    Möchten Sie Ihre Bilder ansprechend verpackt im Web präsentieren, dann finden Sie in Jalbum eine äußerst flexible und vielseitige Software zum Erstellen der Galerien.
  • Ansichtssache
    Drei Wege führen zur Online-Galerie: ein spezielles CMS, eine Desktop-Software oder ein Hosting-Dienst. Jeder der Ansätze weist spezifische Vor- und Nachteile auf.
  • Neue Software
  • Neue Software
  • Angetestet
    Certmgr 0.2.58 hilft beim Verwalten von Zertifikaten, Web-Galerien schnell erzeugen mit Fgallery 1.8.2, besser komprimieren mit Lzip 1.18, Miller 4.1.0 vereint klassische Textwerkzeuge.

Kommentare
Re: Web-Gallerien bauen
Oberlehrer (unangemeldet), Samstag, 14. März 2009 17:20:40
Ein/Ausklappen

Mal schauen, wie lange sich der Rechtschreibfehler im Titel hält ...


Bewertung: 300 Punkte bei 76 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Web-Gallerien bauen
Kristian Kißling, Montag, 16. März 2009 13:07:53
Ein/Ausklappen

Genauso lange wie die Fehler im restlichen Text ;) Wieder was gelernt.



Bewertung: 292 Punkte bei 74 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Aktuelle Fragen

Linux open suse 2,8
Wolfgang Gerhard Zeidler, 18.04.2017 09:17, 2 Antworten
Hallo.bitte um Hilfe bei. Code fuer den Rescue-login open suse2.8 Mfg Yvo
grep und sed , gleicher Regulärer Ausdruck , sed mit falschem Ergebnis.
Josef Federl, 15.04.2017 00:23, 1 Antworten
Daten: dlfkjgkldgjldfgl55.55klsdjfl jfjfjfj8.22fdgddfg {"id":"1","name":"Phase L1","unit":"A",...
IP Cams aufzeichnen?
Bibliothek der Technischen Hochschule Mittelhessen / Giessen, 07.04.2017 09:25, 7 Antworten
Hallo, da nun des öfteren bei uns in der Nachbarschaft eingebrochen wird, würde ich gern mein...
WLAN lässt sich nicht einrichten
Werner Hahn, 21.03.2017 14:16, 2 Antworten
Dell Latitude E6510, Ubuntu 16.4, Kabelbox von Telecolumbus. Nach Anklicken des Doppelpfeiles (o...
"Mit Gwenview importieren" funktioniert seit openSuse 42.2 nicht mehr
Wimpy *, 20.03.2017 13:34, 2 Antworten
Bisher konnte ich von Digitalkamera oder SD-Karte oder USB-Stick Fotos mit Gwenview importieren....