Testwerkzeug

JMeter 2.6

JMeter 2.6

Mathias Huber
02.02.2012
Apache JMeter, ein Java-Programm zum Testen von Server-Anwendungen, ist in Version 2.6 verfügbar.

Die neue Release verbessert zahlreiche Details der Benutzeroberfläche. Beispielsweise kennt das Menü nun einen Eintrag, um den Testknoten zu duplizieren, und die Baumansicht der Sampler lässt sich nach Text durchsuchen. Bei HTTP-Anfragen lässt sich der Request in Rohform anzeigen, Mehrfachauswahl und Einfügen aus der Zwischenablage vereinfachen das Erstellen von Anfragen. Erweitere Einstellungen gibt es für die grafische Auswertung von Testdaten. Außerdem kannder Anwender nun Dateien per Drag-and-Drop in JMeter importieren.

Das Projekt hat eine detaillierte Seite mit vielen Screenshots der Neuerungen zusammengestellt.

JMeter kann Server über HTTP(S), JDBC, FTP und weitere Protokolle testen. Die Software steht unter Apache License 2.0 und benötigt derzeit Java 1.5 zum Laufen. Die neue Version 2.6 steht in Binär- und Quelltextformat zum Download bereit.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...
Konfiguration RAID 1 mit 2 SSDs: Performance?
Markus Mertens, 16.02.2015 10:02, 4 Antworten
Hallo! Ich möchte bei einer Workstation (2x Xeon E5-2687Wv3, 256GB RAM) 2 SATA-SSDs (512GB) al...
Treiber für Canon Laserbase MF5650
Sven Bremer, 10.02.2015 09:46, 1 Antworten
Hallo ich weiß mittlerweile das Canon nicht der beste Drucker für ein Linux System ist. Trotzd...
Linux und W7 im Netz finden sich nicht
Oliver Zoffi, 06.02.2015 11:47, 3 Antworten
Hallo! Ich verwende 2 PCs, 1x mit W7prof 64 Bit und einmal mit Linux Mint 17 64 Bit, welches ich...
Rootpasswort
Jutta Naumann, 29.01.2015 09:14, 1 Antworten
Ich habe OpenSuse 13.2 installiert und leider nur das Systempasswort eingerichtet. Um Änderungen,...