Interview mit Mark Shuttleworth zu Ubuntu LTS und Gnome 3.0

Interview mit Mark Shuttleworth zu Ubuntu LTS und Gnome 3.0

Mark im Gespräch

Marcel Hilzinger
14.07.2009 Andreas Proschofsky von derstandard.at hat die Gelegenheit auf dem Gran Canaria Desktop Summit genutzt und mit dem Ubuntu-Gründer Mark Shuttleworth ein Interview geführt.

Im Interview (das es hier auch im englischen Original gibt) spricht Mark über die kommende LTS-Version, Gnome 3.0 und die gute Zusammenarbeit mit dem Debian-Projekt. So sieht Shuttleworth zum Beispiel die Möglichkeit, mit Debian gemeinsame Feature-Freeze-Daten festzulegen. Sollte das klappen, könnte sich jedoch die nächste LTS-Version vom April 2010 auf den Oktober 2010 verschieben.

Auch die nächste Gnome-Version könnte sich laut Interview auf den Release-Zyklus von Ubuntu auswirken, da Ubuntu wohl kaum ein frisches Gnome 3.0 als Grundlage für die nächste LTS-Version wählen wird. Einzig zum neuen Theme wollte sich Mark festlegen: es komme garantiert mit der nächsten LTS-Version, versprach er gegenüber derstandard.at

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Brother Drucker DCP-J4120
Achim Zerrer, 09.12.2016 18:08, 0 Antworten
Hallo, ich wollte unter Leap 42.1 den Brother Drucker installieren und dazu das PPD- Datei vom do...
Drucker Epson XP-332 unter ubuntu 14.04 einrichten
Andrea Wagenblast, 30.11.2016 22:07, 2 Antworten
Hallo, habe vergeblich versucht mein Multifunktionsgerät Epson XP-332 als neuen Drucker unter...
Apricity Gnome unter Win 10 via VirtualBox
André Driesel, 30.11.2016 06:28, 2 Antworten
Halo Leute, ich versuche hier schon seit mehreren Tagen Apricity OS Gnome via VirtualBox zum l...
EYE of Gnome
FRank Schubert, 15.11.2016 20:06, 2 Antworten
Hallo, EOG öffnet Fotos nur in der Größenordnung 4000 × 3000 Pixel. Größere Fotos werden nic...
Kamera mit Notebook koppeln
Karl Spiegel, 12.11.2016 15:02, 2 Antworten
Hi, Fotografen ich werde eine SONY alpha 77ii bekommen, und möchte die LifeView-Möglichkeit nu...