Interview mit Mark Shuttleworth zu Ubuntu LTS und Gnome 3.0

Interview mit Mark Shuttleworth zu Ubuntu LTS und Gnome 3.0

Mark im Gespräch

Marcel Hilzinger
14.07.2009 Andreas Proschofsky von derstandard.at hat die Gelegenheit auf dem Gran Canaria Desktop Summit genutzt und mit dem Ubuntu-Gründer Mark Shuttleworth ein Interview geführt.

Im Interview (das es hier auch im englischen Original gibt) spricht Mark über die kommende LTS-Version, Gnome 3.0 und die gute Zusammenarbeit mit dem Debian-Projekt. So sieht Shuttleworth zum Beispiel die Möglichkeit, mit Debian gemeinsame Feature-Freeze-Daten festzulegen. Sollte das klappen, könnte sich jedoch die nächste LTS-Version vom April 2010 auf den Oktober 2010 verschieben.

Auch die nächste Gnome-Version könnte sich laut Interview auf den Release-Zyklus von Ubuntu auswirken, da Ubuntu wohl kaum ein frisches Gnome 3.0 als Grundlage für die nächste LTS-Version wählen wird. Einzig zum neuen Theme wollte sich Mark festlegen: es komme garantiert mit der nächsten LTS-Version, versprach er gegenüber derstandard.at

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Anfänger Frage
Klaus Müller, 24.05.2017 14:25, 2 Antworten
Hallo erstmal. Habe von linux nicht so viel erfahrung müsste aber mal ne doofe frage stellen. A...
Knoppix-Live-CD (8.0 LU-Edition) im Uefiboot?
Thomas Weiss, 26.04.2017 20:38, 3 Antworten
Hallo, Da mein Rechner unter Windows 8.1/64Bit ein Soundproblem hat und ich abklären wollte, o...
Grub2 reparieren
Brain Stuff, 26.04.2017 02:04, 5 Antworten
Ein Windows Update hat mir Grub zerschossen ... der Computer startet nicht mehr mit Grub, sondern...
Linux open suse 2,8
Wolfgang Gerhard Zeidler, 18.04.2017 09:17, 2 Antworten
Hallo.bitte um Hilfe bei. Code fuer den Rescue-login open suse2.8 Mfg Yvo
grep und sed , gleicher Regulärer Ausdruck , sed mit falschem Ergebnis.
Josef Federl, 15.04.2017 00:23, 1 Antworten
Daten: dlfkjgkldgjldfgl55.55klsdjfl jfjfjfj8.22fdgddfg {"id":"1","name":"Phase L1","unit":"A",...