Interview mit Mark Shuttleworth zu Ubuntu LTS und Gnome 3.0

Interview mit Mark Shuttleworth zu Ubuntu LTS und Gnome 3.0

Mark im Gespräch

Marcel Hilzinger
14.07.2009 Andreas Proschofsky von derstandard.at hat die Gelegenheit auf dem Gran Canaria Desktop Summit genutzt und mit dem Ubuntu-Gründer Mark Shuttleworth ein Interview geführt.

Im Interview (das es hier auch im englischen Original gibt) spricht Mark über die kommende LTS-Version, Gnome 3.0 und die gute Zusammenarbeit mit dem Debian-Projekt. So sieht Shuttleworth zum Beispiel die Möglichkeit, mit Debian gemeinsame Feature-Freeze-Daten festzulegen. Sollte das klappen, könnte sich jedoch die nächste LTS-Version vom April 2010 auf den Oktober 2010 verschieben.

Auch die nächste Gnome-Version könnte sich laut Interview auf den Release-Zyklus von Ubuntu auswirken, da Ubuntu wohl kaum ein frisches Gnome 3.0 als Grundlage für die nächste LTS-Version wählen wird. Einzig zum neuen Theme wollte sich Mark festlegen: es komme garantiert mit der nächsten LTS-Version, versprach er gegenüber derstandard.at

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

NOKIA N900 einziges Linux-Smartphone? Kein Support mehr
Wimpy *, 28.08.2016 11:09, 1 Antworten
Ich habe seit vielen Jahren ein Nokia N900 mit Maemo-Linux. Es funktioniert einwandfrei, aber ich...
Scannen nicht möglich
Werner Hahn, 19.08.2016 22:33, 3 Antworten
Laptop DELL Latitude E6510 mit Ubuntu 16,04, Canon Pixma MG5450. Das Drucken funktioniert, Scann...
Wie kann man das berichtigen
Udo Muelle, 17.07.2016 20:39, 1 Antworten
Fehlschlag beim Holen von http://extra.linuxmint.com/dists/rosa/main/binary-i386/Packages Hash-S...
Installation Genimotion
Horst Müller, 15.07.2016 17:00, 1 Antworten
Hallo, ich kann Genimotion nicht installieren. Folgende Fehlermeldung habe ich beim Aufruf erh...
Probleme beim Hochfahren der Terastaion 5400 mit Unix-Distrib
Sheldon Cooper, 10.07.2016 09:32, 0 Antworten
Hallo ihr lieben, habe seit zwei Tagen das Problem, das das NAS (Raid5) nicht mehr sauber hoch...