oFono

Intel und Nokia starten Open-Source-Telefonie-Projekt

Intel und Nokia starten Open-Source-Telefonie-Projekt

Marcel Hilzinger
12.05.2009 Intel und Nokia wollen gemeinsam an einer Lösung für mobile Telefonanwendungen (GSM/UMTS) arbeiten. Das Ganze nennt sich Projekt oFono.

Marcel Holtmann vom Intel Open Source Technology Center und Aki Niemi, der für das Maemo-Projekt bei Nokia arbeitet, haben das Ofono-Projekt gestern offiziell vorgestellt. Der Quellcode soll unter der GPLv2 stehen, das Git-Repository auf der Projektseite ofono.org ist allerdings noch leer.

Ofono bringt laut Announcement ein D-Bus-API für Telefonanwendungen jeglicher Art sowie eine Low-Level-Schnittstelle für die Integration mit Open-Source-Programmen oder Phone-Stacks von Drittanbietern. Ein Diagramm zeigt den Schematischen Aufbau der Lösung. Die Plugin-API setzt voll auf offene Standards zum Beispiel das bekannte AT-Befehlsset. Nokia und Intel laden weitere Entwickler ein, im Projekt mitzuarbeiten.

Ähnliche Artikel

Kommentare
Intel (and Nokia) announces not-invented-here-syndrome
bj (unangemeldet), Dienstag, 12. Mai 2009 09:40:07
Ein/Ausklappen

Kritische Beleuchtung von Harald Welte zu finden unter:

http://laforge.gnumonks.org...2009/05/12#20090512-ophono_fso


Bewertung: 139 Punkte bei 26 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Aktuelle Fragen

WLAN-Signalqualität vom Treiber abhängig
GoaSkin , 29.10.2014 14:16, 0 Antworten
Hallo, für einen WLAN-Stick mit Ralink 2870 Chipsatz gibt es einen Treiber von Ralink sowie (m...
Artikelsuche
Erwin Ruitenberg, 09.10.2014 07:51, 1 Antworten
Ich habe seit einige Jahre ein Dugisub LinuxUser. Dann weiß ich das irgendwann ein bestimmtes Art...
Windows 8 startet nur mit externer Festplatte
Anne La, 10.09.2014 17:25, 6 Antworten
Hallo Leute, also, ich bin auf folgendes Problem gestoßen: Ich habe Ubuntu 14.04 auf meiner...
Videoüberwachung mit Zoneminder
Heinz Becker, 10.08.2014 17:57, 0 Antworten
Hallo, ich habe den ZONEMINDER erfolgreich installiert. Das Bild erscheint jedoch nicht,...
internes Wlan und USB-Wlan-Srick
Gerhard Blobner, 04.08.2014 15:20, 2 Antworten
Hallo Linux-Forum: ich bin ein neuer Linux-User (ca. 25 Jahre Windows) und bin von WIN 8 auf Mint...